Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

"Wir planen keine Revolte"

Brandenburger Forum widmet sich Berliner Kreis

Thomas Dörflinger, CDU-Bundestagsabgeordneter aus Baden-Württemberg, hat die Gründung des sogenannten „Berliner Kreises“ verteidigt. Bei einer Neuauflage des Brandenburger Forums der KAS in Potsdam attestierte er seiner Partei neben einem Mangel an Diskussionskultur auch eine gewisse inhaltliche Beliebigkeit.

KAS-Forum Grenzkriminalität

Kriminalitätsbekämpfung im Osten Brandenburgs: Was ist zu tun?

Auftakt des Fürstenwalder Forums der KAS im Landkreis Oder-Spree.

Bildung: Taube Ohren im Ministerium

Kritik am Vorgehen Brandenburgs bei der Einführung der gemeinsamen Schule für behinderte und nicht behinderte Kinder

Bericht in der Märkischen Allgmeinen Zeitung vom 19. September 2012 über eine Veranstaltung der KAS Brandenburg in Königs Wusterhausen zum Thema Inklusion

Harsche Kritik in Lübben an Inklusions-Ansätzen

Schulrat und Psychiater äußern auf Forum der KAS Sorge und Zweifel an gegenwärtiger Umsetzung in Brandenburg

Bericht in der Lausitzer Rundschau vom 13. September 2012 über eine Veranstaltung des KAS-Bildungswerkes Potsdam in Lübben am 11. September 2012 zur Inklusion in Brandenburg.

Ortserkundungen in West- und Ostpreußen

Mit der Konrad-Adenauer-Stiftung 1.600 Km auf den Spuren deutscher Geschichte in die Gegenwart Polens

Ein Reise-Tagebuch mit historisch-politisch-kulturellen Reflexionen und Bildern von Siegfried Brandt aus Kleinmachnow/Brandenburg, Teilnehmer der Studienreise der Konrad-Adenauer-Stiftung Potsdam nach Polen vom 7. bis 11. Mai 2012. Der Autor ist Ingenieur und Unternehmensberater und Vorstand im Verein Deutscher Ingenieure VDI Berlin/Brandenburg.

Polnischer Primas erinnert an Konrad Adenauer als eurpäischen Gründervater

Warum Adenauer kein Heiliger ist und Europa engagierte Christen braucht?

Bericht vom Empfang des polnischen Primas für eine Reisegruppe der Konrad-Adenauer-Stiftung Brandenburg am 7. Mai 2012 in Gnesen in Polen.

Gegen die politische Vertrauenskrise in Europa

Europapolitisches Fachgespräch in Kloster Zinna/Brandenburg

Bericht vom europapolitischen Fachgespräch von Bürgern, Experten und Politikern in Kloster Zinna am 22./23. Juni 2012.

Brandenburg: Dem Filz auf der Spur - Experten fordern Transparenz

Presse: Gelungener Auftakt der "Ruppiner Gespräche" der KAS Brandenburg

Bericht zur neuen KAS-Reihe "Ruppiner Gespräche", die am 5. Juni 2012 in Neuruppin begonnen wurde mit einer Diskussion zu Thema: "Ämterpatronage, Machtmissbrauch, Korruption? Transparenz und demokratische Steuerung öffentlicher Unternehmen".

"Führen heißt nicht dominieren"

Deutschlands Rolle in der EU

Deutschland ist das bevölkerungsreichste und wirtschaftlich stärkste Land der Europäischen Union. Seine Verantwortung als Führungsnation in der Krise ist groß, doch immer häufiger wird im Ausland die deutsche Dominanz beklagt. Welche Rolle sollte Deutschland spielen? Dieser Frage wurde bei einem Diskussionsabend in Potsdam im Rahmen der "Rednertour Europa" nachgegangen.

Wehrbeauftragter Königshaus mit kritischem Blick auf die Zukunft der Bundeswehr

Diskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung in Potsdam

Kritisch und ungeschminkt äußerte sich der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, der FDP-Politiker Hellmut Königshaus, am Dienstag, den 22. Mai 2012 in Potsdam zur Zukunft der Bundeswehr. Auch die Märkische Allgemeine Zeitung berichtete über seine Kritik.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.