Publikationen

Einzeltitel

Temas de uma agenda estratégica entre Brasil e União Europeia

SÉRIE RELAÇÔES BRASIL-EUROPA VOLUME 3
Está disponível para download a terceira edição da Série relações Brasil-Europa, dedicada a vários temas da agenda da Parceria Estratégica entre Brasil e União Europeia.

Einzeltitel

Nach der WM ist vor Olympia

Felix Dane, Leiter des Büros in Brasilien, im hr1-Radio-Interview zum neuen Bewusstsein der brasilianischen Bevölkerung
Vor zehn Tagen endete die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien. Zurückgeblieben sind große Stadien und ein Schuldenberg. Doch Felix Dane, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rio de Janeiro, sagte im hr1-Radio-Interview, dass die Fußball-Weltmeisterschaft neue politische und soziale Diskussionen in der brasilianischen Bevölkerung ausgelöst hätten.

Länderberichte

Brasilianisches Trio

von Friedrich Christian Matthäus

Ein Blick auf die brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2014
Brasilien wird 2014 große internationale Aufmerksamkeit zuteil – das Land ist Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Doch auch politisch ist 2014 ein wichtiges Jahr für Brasilien, denn es stehen Präsidentschaftswahlen an. Doch wer steht überhaupt zur Wahl und welche politischen Forderungen haben die Kandidaten?

Einzeltitel

"Diskurs im Land ist ein positiver Effekt der WM"

Felix Dane im Interview mit Inforadio
Es ist die teuerste Fußballweltmeisterschaft aller Zeiten. Acht Milliarden Euro hat das Land investiert. Einen Titel gab es dafür nicht - aber immerhin Flughäfen, Stadien und Brücken. Doch einen großen wirtschaftlichen Schub werde die WM nicht bringen, meint Felix Dane, Leiter des Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rio de Janeiro. Dafür sieht er andere positive Effekte.

Einzeltitel

PÁGINA 22

Educação Política
A Fundação Konrad Adenauer apoia a nova edição da revista PÁGINA22 do GVCes sobre Educação Política.

Einzeltitel

Das Erbe der Weltmeisterschaft

Eine Diskussion über Pros und Kontras
Verschiedenste Meinungen zu den Auswirkungen der Fußballweltmeisterschaft auf Brasilien geben einen Einblick in die brasilianische Sicht der Dinge. Wir laden zur Diskussion ein!

Einzeltitel

1:0 für die Demokratie

von Felix Dane

Die brasilianische Regierung sieht sich gezwungen, der Bevölkerung zuzuhören
Brasilien hat in den letzten Monaten einer Zerreißprobe standhalten müssen. Zunächst als Land des Fußballs, der Gastfreundschaft und des Improvisationstalents gefeiert, wurde es hinsichtlich der (Fehl)Investitionen im Zuge der WM nicht nur von der ausländischen Presse, sondern in zunehmendem Maße auch von der eigenen Bevölkerung scharf kritisiert. Man sprach von Kostenexplosion, Zwangsumsiedlungen und Korruptionsvorwürfen - nach dem erhofften Vermächtnis in der Verbesserung der öffentlichen Dienstleistung kann lange gesucht werden.

Länderberichte

Gespaltene Gesellschaft

von Kathrin Zeller

Eine Legende von guten und von schlechten Gangstern
Kurz vor dem Anpfiff der Fußballweltmeisterschaft häufen sich Berichte in der internationalen Presse über gewalttätige Ausschreitungen in den Städten Brasiliens, allen voran Rio de Janeiro. Einerseits bizarre Normalität, stellen die jüngsten Vorfälle auch ein Novum dar.

Einzeltitel

As complexas relações entre Brasil e Ocidente

von Eduardo Viola, Eduardo Viola

A relação do Brasil com a civilização ocidental tem sido objeto de múltiplas reflexões e debates nas últimas décadas. O artigo focaliza o estado da questão nesse início do século 21.

Einzeltitel

Die komplexen Beziehungen zwischen Brasilien und der westlichen Welt

von Eduardo Viola, Eduardo Viola

In den letzten Jahrzehnten war die Beziehung zwischen Brasilien und der westlichen Zivilisation Gegenstand vielfältiger Überlegungen und Diskussionen. Im vorliegenden Artikel beleuchten wir den Stand der Debatte zu Beginn des 21. Jahrhunderts.