Publikationen

Weihnachtsbrief 2009

Das Regionalbüro für den Nordosten und Norden Brasiliens wünscht allen Partnern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und erfolgreiches neues Jahr!

Das Recht der erneuerbaren Energiequellen

Diese Textsammlung bespricht Schlüsselthemen der juristischen Diskussion um die Behandlung von erneuerbaren Energiequellen im Rahmen der nationalen Verfassung.

Nachrichten vom Land Nr.14

Hierbei handelt es sich um eine Zeitschriftenserie des von der Europäischen Union ko-finanzierten Projekts AFAM für familiäre Landwirtschaft, Agroökologie und die Vermarktung von Bioprodukten.

Brasilien übernimmt Führungsrolle

Vor dem UN-Klimagipfel in Kopenhagen

Viel Zeit bleibt den 192 Teilnehmerstaaten zur Ausarbeitung ihrer Positionen zur UN-Klimakonferenz in Kopenhagen (11. bis 17. Dezember 2009) nicht mehr. Knapp drei Wochen vor Beginn der Konferenz scheint die Möglichkeit, dass sich die internationale Staatengemeinschaft auf einen rechtsverbindlichen Folgevertrag für das im Jahr 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll einigt, immer weiter in die Ferne zu rücken. Doch es gibt auch Lichtblicke. Als einziges Schwellenland fährt Brasilien mit ehrgeizigen Klimaschutzzielen nach Dänemark.

Mit dem Web 2.0 in den Präsidentenpalast

Vorwahlkampf in Brasilien

Im Oktober 2010 finden in Brasilien Wahlen statt, bei denen neben dem Staatspräsidenten alle wesentlichen politischen Ämter auf Bundes- und Landesebene neu besetzt werden. Laut brasilianischer Wahlgesetzgebung beginnt der Wahlkampf offiziell am 5. Juli 2010. Parteien und Kandidaten stehen jedoch jetzt schon in den Startlöchern und die Vorbereitungen für die Nachfolge von Präsident Luiz Inácio „Lula“ da Silva laufen auf Hochtouren.

V Conference of Forte de Copacabana: a European-South American Dialogue

Também disponível em inglês

This publication aims to provide increased depth to the debates and to the contributions of the various participants of the event, inasmuch as it allows a more detailed analysis of the topics dealt with during the Conference and the consolidation of fundamental studies for the comprehension of the nature of the relations between South America and Europe in the sphere of defense.

Internationales Engagement von Bundesstaaten und Gemeinden

Diese Ausgabe der Reihe "Para Entender" fokussiert das internationale Engagement von Bundesstaaten und Gemeinden dezentraler Staaten am Beispiel Brasiliens. Dabei steht besonders die juristische Perspektive im Vordergrund. In diesem Zusammenhang wird das Zusammenspiel nationalen und internationalen Rechts untersucht.

Cadernos Adenauer: „Die Welt 20 Jahre nach dem Mauerfall“

Nur auf Portugiesisch verfügbar

Die neueste Ausgabe der Cadernos Adenauer befasst sich mit der Frage, wie sich die politische Lage in der Welt seit dem Fall der Berliner Mauer vor 20 Jahren verändert hat. Das Inhaltsverzeichnis der portugiesischsprachigen Publikation finden Sie hier

Der Demokratie-Index 2009 für Lateinamerika

Dieses zum achten Mal erscheinende Referenzwerk wird von KAS Argentinien in Zusammenarbeit mit dem Politik-Beratungsinstitut PoliLAT erarbeitet und veröffentlicht.

Frauen und Politik in Brasilien

Ein aktuelles Bild weiblicher Partizipation in der Politik

Die Wahlpflicht wurde für Frauen erst 1946, mit Inkrafttreten der neuen Verfassung, eingeführt. Die weitere Entwicklung ging nur schleppend voran. Erst 1982 kam mit Maria Esther Figueiredo Ferraz die erste weibliche Ministerin ins Bundesministerium für Erziehung.