Publikationen

Brasilien 100 Tage vor der Wahl

100 Tage vor der Wahl stellen die über 145 Millionen zur Wahl verpflichteten Brasilianer einen eigentlich normalen – in Brasilien jedoch besonders langen – Katalog an Forderungen an die künftigen Volksvertreter. Spürbare Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Bildung, Gesundheit, Arbeit sowie ein Ende von Korruption und Amtsmissbrauch sind seit langem dessen zentrale Bestandteile.

Brasiliens makroökonomische Herausforderungen – Fortsetzung der Rezession oder erneuter Boom?

Nach den Jahren des großen Booms traf Brasilien von 2015 - 2016 eine zweijährige Phase der Rezession. Das Land durchlebte eine schwere Wirtschaftskrise, konnte sich jedoch seit Anfang 2017 erstmals wieder erholen. Die Karten für Brasiliens Wirtschaft haben sich seither stetig verbessert. Im vergangenen Jahr 2017 konnte bereits ein Wirtschaftswachstum von 1% erreicht werden, was allerdings verglichen zu den Boomzeiten mit über 7% gewissermaßen gering ist. Der Internationale Währungsfonds schätzt das heurige Wachstum auf 2,3% des BIP und erwartet ein stetiges Wachstum auf 2,5% im Jahr 2019.

Politische Partizipation von Frauen in Lateinamerika

Cadernos Adenauer 1/2017 - Nur in Portugiesisch verfügbar

Diese Publikation widmet sich der politischen Partizipation von Frauen. Elf Artikel analysieren verschiedene Aspekte des Themas aus der Perspektive von Brasilien und anderen lateinamerikanischen Ländern. Dabei wird sowohl die regionale als auch die lokale Ebene diskutiert.

Governar o Brasil a partir do Congresso Nacional

Série Brasil em Foco

No novo artigo da série Brasil em Foco Humberto Dantas analisa dados atualizados sobre a composição da Câmara dos Deputados e faz uma série de reflexões sobre o presidencialismo de coalizão, com o objetivo de mostrar como governar o Brasil tem se tornado mais difícil nos últimos anos.

Brasilien ein halbes Jahr vor der Wahl

Die größte Demokratie Südamerikas erlebt turbulente Zeiten

Obwohl das Superwahljahr 2018 ein entscheidendes Jahr für die Zukunft der brasilianischen Demokratie ist, durchlebt das fünftgrößte Land der Welt ein halbes Jahr vor der Richtungswahl Turbulenzen. Alle drei Gewalten geraten in der Öffentlichkeit immer mehr in Misskredit. Dadurch öffnet sich ein gefährliches Einfallstor für populistische und radikale Kandidaten.

Cenário de incerteza nas eleições presidenciais – reflexões com base no calendário

Série Brasil em Foco

O primeiro artigo de 2018 da série Brasil em Foco traz reflexões sobre diversos cenários possíveis acerca das eleições presidenciais de outubro desse ano, baseadas nas mais importantes datas do calendário eleitoral.

Neue Trainee für das KAS-Büro Brasilien

Nachdem Alexandra Steinmeyer die KAS-Brasilien zwei Jahre lang unterstützt hat und Brasilien im November letzten Jahres verließ, dürfen wir nun eine neue Kollegin willkommen heißen!

Brasilien: Wirtschaftliche Erholung trotz politischer Instabilität

Brasilien startet mit erfreulichen wirtschaftlichen Aussichten in das Jahr 2018. Die aktuellen Konjunkturzahlen sorgen für einen gewissen Optimismus und die Talsohle der Rezession scheint überwunden. Während die brasilianische Wirtschaft sich langsam von einer langjährigen tiefen Krise erholt, bleibt die politische Lage allerdings weiterhin außerordentlich instabil. Insbesondere die Ungewissheit bezüglich der dringend notwendigen Rentenreform und, wichtiger noch, der Präsidentschaftswahlen im Oktober 2018 bremst das Wirtschaftswachstum aus, welches ansonsten deutlich höher ausfallen könnte.

As comemorações dos 500 anos da Reforma Luterana no Brasil

1517 – 2017

Neste artigo, Carlos Möller faz uma análise do protestantismo no Brasil, no contexto da celebração dos 500 anos da Reforma Protestante. Para alcançar tal objetivo, o autor traz para sua argumentação dados atualizados sobre as igrejas protestantes no país, além de apresentar os traços fundamentais da Reforma.

Fluxos migratórios e refugiados na atualidade

Série relações Brasil-Europa 7

O sétimo número da Série relações Brasil-Europa traz análises sobre diversos aspectos da temática dos fluxos migratórios, em sete capítulos. Os tópicos abordados são: conceitos fundamentais, fluxos migratórios contemporâneos, a migração venezuelana para o Brasil, a diáspora haitiana, a imigração de sírios no Brasil, os refugiados africanos que buscam a Europa e os refugiados da guerra civil da Síria.