Online-Seminar

Menschenrechte und Sozialdoktrin

Kurs für Laienrechtsberater

Details

Der Ausbildungskurs für Laienrechtsberater wird in Kooperation mit dem Kopingwerk Brasilien angeboten. Der Kurs soll lokale Führungskräfte befähigen, sich für den Schutz der Menschenrechte einzusetzen. Die Idee besteht darin, Rechtsvertreter auszubilden, die in der Lage sind, in Situationen zu handeln, in denen die Gefahr besteht, dass die Grundrechte der Bürger verletzt werden. Die Idee besteht darin, in einfacher Sprache einen Ansatz zu fördern, der die Laien in die Lage versetzt, nach Rechtsinstrumenten zu suchen, um Personen in eventuellen schwierigen Lagen zu helfen.  Darüber hinaus bietet der Kurs auch Informationen über die Soziallehre der Kirche , wobei die Anwendung auf das Thema und die Praxis der Menschenrechte immer von Fällen aus der brasilianischen Realität begleitet wird.

Der Kurs wird aus 4 virtuellen Unterrichtsmodulen bestehen, wobei die Möglichkeit zur Interaktion mit den Referenten gegeben sein wird.  

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an lokale Führungskräfte, Mitglieder der Kolping-Gemeinschaft und andere zivilgesellschaftliche Akteure in Brasilien (vor allem im Norden und Nordosten).

Organisation und weitere Informationen:

Marizete Silva de Souza 
Projektkoordinatorin Obra Kolping Brasilien
projetos@kolping.org.br

Luiz Eduardo Garcia
Projektkoordinator KAS Brasilien
luiz.garcia@kas.de

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Luiz Garcia

Luiz Garcia

Projektkoordinator für Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte

Luiz.Garcia@kas.de +55 21 2220 5441 +55 21 2220 5448

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Brasilien