Vortrag
Ausgebucht

"Die Zukunft des Verfassungsschutzes in Deutschland"

Abendveranstaltung

Details

Wir laden Sie sehr herzlich zu einem Vortrag „Die Zukunft des Verfassungsschutzes in Deutschland“ mit Dr. Hans-Georg Maaßen ein, dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz.

Ist der Verfassungsschutz auf dem rechten Auge blind? Seit der Aufdeckung der NSU-Morde und des daraus resultierenden Skandals steht diese Frage im Raum. Eine Reform des Verfassungsschutzes ist unbestritten, manche fordern gar dessen Abschaffung.

Doch ist letzteres wirklich sinnvoll – angesichts der Bedrohung durch Islamisten, Rechts- und Linksextremisten? Wie ist es um die Strukturreform des Verfassungsschutzes bestellt? Welche Regeln gelten künftig für den Einsatz von V-Leuten? Und wie muss sich die Zusammenarbeit zwischen Bundesamt und den Landesämtern für Verfassungsschutz sowie zwischen den Sicherheitsbehörden insgesamt verbessern?

Wann?Donnerstag |14. November 2013 |19.00 Uhr

Wo? Konrad-Adenauer-Stiftung | Martinistr. 25 | 28195 Bremen

Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung
Domshof 22,
28195 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Hans-Georg Maaßen
    • Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz

      Publikation

      Von der NSA bis zum NSU – über Datenschutz, Ausspähungen und Extremismus
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9