Workshop

„Eine Karikatur sagt mehr als 1000 Sätze – 25 Jahre deutsche Einheit im Spiegel der Karikatur"

Begleitprogramm zur Ausstellung

„Eine Karikatur sagt mehr als 1000 Sätze – 25 Jahre deutsche Einheit im Spiegel der Karikatur"

Details

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Einheit möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen einen Beitrag zur Erinnerungskultur und Aufarbeitung dieses umfassenden gesellschaftlichen Wandlungsprozesses leisten. Die Ausstellung „Eine Karikatur sagt mehr als 1000 Sätze – 25 Jahre deutsche Einheit im Spiegel der Karikatur“, die vom 22. September bis zum 04. Oktober 2015 im Swissôtel Bremen, Hillmannplatz 20, 28195 Bremen zu sehen ist, thematisiert das „Zusammenwachsen“ der Deutschen aus Ost und West und die künstlerische Verarbeitung dieses Prozesses in der Karikatur. Die bekanntesten deutschen Karikaturisten haben uns ihre Werke zur Verfügung gestellt.

Den pointierten Meinungsbildern, die aktuelle Ereignisse hinterfragen und komplizierte Debatten in einer humorvollen Auseinandersetzung auf ihren Kern reduzieren, kommt eine wichtige gesellschaftliche Funktion zu, getreu der Devise: „Eine Karikatur sagt mehr als 1000 Sätze…“

In der Ausstellung möchten wir zentrale Fragen der deutschen Einheit seit 1989/90, etwa die der Stasi- und der SED-Vergangenheit, der Fremdenfeindlichkeit und der vielbeschworenen „Mauer in den Köpfen“, anhand der Werke führender Karikaturisten in Ost und West aufwerfen. Auch die „Hauptstadtfrage“ und die Entstehung „blühender Landschaften“ wird berücksichtigt. Zeichnungen aus dem Ausland zeigen die Wahrnehmung des vereinten Deutschlands auf der internationalen Ebene, während unter anderem die Fußball-Weltmeisterschaften in der Karikatur die Bedeutung des Fußballs für die „innere Einheit“ herausstellen.

Unser Begleitprogramm zur Ausstellung beinhaltet Führungen, Zeitzeugengespräche und Workshops.

Am 29.09.2015 wird die Karikaturistin Barbara Henniger und der Zeitzeuge Jörg Stiehler einen Workshop an der Oberschule Helgoländer Straße in Bremen durchführen.

Wann? Dienstag | 29. September 2015 | 9:00 Uhr

Wo? Oberschule Helgoländer Straße | Helgoländer Str. 67/69 | 28217 Bremen

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Oberschule Helgoländer Straße
Helgoländer Str. 67/69,
28217 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Barbara Henniger
    • und Jörg Stiehler

      Publikation

      Karikaturisten und Zeitzeuge arbeiten mit Schülern: Workshops an der Oberschule Helgolander Straße und am Gymnasium Vegesack
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
      Gütesiegel
      25 Jahre Deutsche Einheit KAS PBF Bremen