Fachkonferenz

Bremer Symposium zur Sicherheit

„Sicherheit im 21. Jahrhundert. Klimawandel, Migration und Phänomene der Globalisierung“

„Sicherheit im 21. Jahrhundert. Klimawandel, Migration und Phänomene der Globalisierung“

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V. laden wir Sie sehr herzlich zum Bremer Symposium zur Sicherheit: „Sicherheit im 21. Jahrhundert. Klimawandel, Migration und Phänomene der Globalisierung“ am 14.11.2015 um 9:30 Uhr ein.

09:30Begrüßung

Ulrike Merten, Präsidentin der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V.

09:45Einführung

Julia Weigelt, Fachjournalistin für Sicherheitspolitik

10:00Impulsvorträge

zu großen sicherheitspolitischen Herausforderungen

Aspekt 1: „Zukünftige Konflikte um Rohstoffe und Energie?"

Prof. Dr. Michael Brzoska, Direktor des Instituts für Friedensforschung und

Sicherheitspolitik der Universität Hamburg (IFSH)

Aspekt 2:

„Aktuelle Anforderungen an die Sicherheitsarchitektur Deutschlands - Internationaler Terrorismus, Organisierte Kriminalität

und Cyber Crime"

Jörg Ziercke, ehem. Präsident des Bundeskriminalamts

Aspekt 3: „Klimawandel und fragile Staatlichkeit"

Dennis Tänzler, Dipl. Pol., M.A., Director International Climate Policy bei adelphi,

Institut für Politikanalyse und Strategieberatung

Aspekt 4: „Migration aus globaler und deutscher Perspektive"

Dr. Martin Kohls, Bundesamt für Floüchtlinge und Migration

12:30Mittagspause - kostenloser Imbiss

13:30Keynote:

„Präventive Sicherheitspolitik und die neue Relevanz von Geopolitik - wie passt das zusammen?"

Prof. Dr. Joachim Krause, Direktor des Instituts für Sicherheitspolitik

an der Universitität Kiel (ISPK)

14:30 Panel (alle Vortragende)

Sicherheitspolitik heute und morgen:

Was ist zu tun? Diskussion im Plenum

Moderation: Julia Weigelt

16:00Verabschiedung

Ulrike Merten, Präsidentin der GSP

Wann? Samstag | 14. November 2015 | 9:30 Uhr

Wo? Haus Schütting | Am Markt 3 | 28195 Bremen

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90,

per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Schütting
Am Markt 13,
28195 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Michael Brozska
    • Dr. Martin Kohls
      • Prof. Dr. Joachim Krause
        • Ulrike Merten
          • Dennis Tänzler
            • Julia Weigelt
              • und Jörg Ziercke.

                Publikation

                „Klimawandel, Migration und Phänomene der Globalisierung. Sicherheit im 21. Jahrhundert“: Bremer Symposium zur Sicherheit
                Jetzt lesen
                Kontakt

                Dr. Ralf Altenhof

                Dr

                Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

                ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
                Gütesiegel

                Partner