Seminar

DIE EU NACH DER ERWEITERUNG: Herausforderungen für Rat, Verwaltung und Parlament

Europa- und Sicherheitspolitik

Unterbringung im Hotel, inkl. Frühstück und Verpflegung lt. Programm, 185,- Euro DZ/ 250,- Euro im EZ

Details

VORLÄUFIGES PROGRAMM

  • Sonntag, 05.11.2006
    • 09.00 Uhr: Abfahrt nach Brüssel, Scharnhorst-Kaserne, Niedersachsendamm 67/69, 28201 Bremen
    • 17.00 Uhr: Eintreffen im Hotel Floris, Avenue de Stalingrad 25-31, B-1000 Bruxelles
    • 19.00 Uhr: Treffen der Gruppe an der Rezeption des Hotels
  • Montag, 06.11.2006
    • 09.15 Uhr: Abfahrt zur Europäischen Kommission
    • 10.00 Uhr: Die Aufgaben der Europäischen Kommission im Europa der 25
    • 11.30 Uhr: Besuch des Infopoints der Europäischen Kommission
    • 12.30 Uhr: Begrüßung im Europabüro Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung durch Emily G. Nolte, Seminar-Manager (Imbiss mit Sandwich)
    • 14.30 Uhr: Abfahrt zum Rat der Europäischen Union
    • 15.00 Uhr: Die Rolle des Rates der EU
  • Dienstag, 07.11.2006
    • 08.00 Uhr: Abfahrt zum Militärischen Hauptquartier der NATO, SHAPE, in Mons/Bergen
    • 09.30 Uhr: Die erweiterte NATO und ihre neuen Aufgaben
    • 12.30 Uhr: Mittagessen in SHAPE
    • 14.00 Uhr: Fahrt nach Brüssel/Europäisches Parlament
    • 15.30 Uhr: Wie arbeitet das Europäische Parlament?, Vortrag und Besichtigung
  • Mittwoch, 08.11.2006
    • 09.00 Uhr: Brüssel – Die Hauptstadt Europas (Stadtrundfahrt und –gang) Referentin: Lucie Daems
    • 11.30 Uhr: Regionallobbyismus – Aufgaben und Funktion der Vertretung der Freien Hansestadt Bremen bei der EU Bremer Verbindungsbüro, Referent: Michael Freericks, stv. Leiter, Vertretung der Freien Hansestadt Bremen
    • 12.30 Uhr: Mittagsimbiss
    • 13.00 Uhr: Abfahrt nach Deutschland
    • 21.00 Uhr: Ankunft in Bremen, Scharnhorst-Kaserne, Niedersachsendamm 67-69

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Brüssel

Referenten

  • Europa- und sicherheitspolitisches Seminar zusammen mit dem Jugendoffizier Bremen und der Landeszentrale für politische Bildung Bremen für Lehrer und MultiplikatorenTagungsleitung:Reinhard Wessel
    • N.N.
      Kontakt

      Reinhard Wessel

      Reinhard Wessel bild

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9