Seminar

Gentechnik und ihre Chancen - Dürfen wir alles, was wir können?

Die Veranstaltung findet aus organisatorischen Gründen nicht statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Details

Die schnellen Fortschritte z. B. in der Stammzellenforschung, dem Klonen, der Präimplantations- und pränatalen Diagnostik haben zu einer intensiven Bioethikdebatte geführt. Einerseits können Bio- und Gentechnik zu neuen Therapien bisher unheilbarer Erkrankungen beitragen. Heilung und Leidminderung sind hohe ethische Ziele und damit förderungswürdig. Um diese Ziele zu erreichen, sind aber häufig Maßnahmen in Forschung und Entwicklung (z. B. bei der Forschung an Embryonen) notwendig, die nach den ethischen Maßstäben unserer Gesellschaft nicht zulässig oder zumindest umstritten sind.

Beitrag: 10,- Euro

Hinweis: Anmeldung erforderlich

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bremen

Kontakt

Reinhard Wessel

Reinhard Wessel bild

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9