Gespräch
Ausgebucht

Neustart für Europa? Europadialog mit jungen Leuten

Schulveranstaltung - Die Veranstaltung ist ausgebucht

Details

EU
.

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen möchte einer oder zwei Schulklassen Ihrer Schule einen Europadialog zum Thema „Neustart für Europa? Europadialog mit jungen Leuten“ am Vormittag (zwei Schulstunden, etwa von 10:30–12:00 Uhr) des 05. Mai 2022 anbieten.

 

Die „Konferenz zur Zukunft Europas“ soll in den kommenden Monaten dazu beitragen, in einem EU-weiten Bürgerbeteiligungsprozess gemeinsame Visionen und konkrete Vorstellungen für Europa zu entwickeln. Es zeichnet sich schon jetzt deutlich ab, dass die Zukunftskonferenz mehr und mehr zu einer Revitalisierung der europapolitischen Diskussion führt. Für die Konrad-Adenauer-Stiftung, die sich ihrem Selbstverständnis nach dezidiert als „Europastiftung“ versteht, ist die Beschäftigung mit der Zukunft Europas eine Daueraufgabe. Deshalb möchten wir mit Ihnen und einer oder zwei Schulklassen diesen Europadialog durchführen.
 

Die wesentlichen Ergebnisse der Veranstaltung werden von uns auf europäischer Ebene eingespeist.

Die Europadialoge lehnen sich thematisch an die Agenda der Zukunftskonferenz an. Diese umfasst zehn Themenbereiche: Klimawandel und Umwelt, Gesundheit, eine stärkere Wirtschaft, die EU in der Welt, Werte und Rechte, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit, Digitaler Wandel, Demokratie in Europa, Migration, Bildung, Kultur, Jugend und Sport, und weitere Ideen. Es besteht somit eine breite Auswahl bei der thematischen Gestaltung des Europadialogs.
 

Grundprinzip der Europadialoge mit jungen Leuten bleibt, dass die Teilnehmer(innen) deren Agenda möglichst selbst bestimmen. Dazu werden im Vorfeld der Veranstaltung ihre Interessen und Prioritäten auf entsprechenden Karten festgehalten. Diese werden anschließend von einem professionellen Moderator geclustert und strukturieren so den folgenden Ablauf der Dialogveranstaltung mit dem Moderator.

 

Wir würden uns sehr freuen, eine oder zwei Klassen Ihrer Schule für diesen Europadialog gewinnen zu können. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter kas-bremen@kas.de so früh wie möglich, spätestens jedoch bis zum 30. März, unter Angabe Ihrer Schule, der Klassenstufe, der Klassenstärke und der Verbindungsdaten eines Ansprechpartners. Ihnen entstehen keine Kosten. Leiten Sie diese Einladung gerne auch an Kolleginnen und Kollegen weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Ralf Altenhof

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier:  https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Wilhelm-Olbers-Oberschule

Referenten

  • Robert Hein
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
    Gütesiegel Weiterbildung v_3