Vortrag

Sind unsere Staatsfinanzen noch solide?

.

Details

In jeder Sekunde steigt die Verschuldung des Bundes um 2.660 Euro. Der gesamte Schuldenstand Deutschlands beträgt mittlerweile über 1,4 Billionen Euro. Es würde mehr als 117 Jahre dauern, diese wieder zu tilgen, vorausgesetzt jeden Monat würden ab sofort eine Milliarde Schulden getilgt und keinerlei neue Schulden aufgenommen. Deutschland wird im vierten Jahr in Folge die Maastricht-Kriterien verletzen, nach welchen das Staatsdefizit drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts nicht überschreiten darf. Angesichts dieser besorgniserregenden Situation wollen wir folgenden Fragen nachgehen:

- Welche Kriterien zeichnen solide Staatsfinanzen aus?

- Wie sieht die aktuelle Lage der Staatsfinanzen aus?

- Wie ist es zur gegenwärtigen Lage gekommen?

- Welche Wirkung hat die Verschuldung auf Wirtschaft und Gesellschaft?

- Welche "Rezepte" versprechen den größten Erfolg?

Die Veranstaltung wird unterstützt durch "Geld und Haushalt - Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe".

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungswerk Bremen

Referenten

  • Dr. Hugo Dicke
    Kontakt

    Reinhard Wessel

    Reinhard Wessel bild

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9