Diskussion

Wie das Internet unser Denken verändert

Podiumsdiskussion

Details

„Payback. Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen“ lautet der Titel des 2009 erschienenen Buchs von FAZ-Herausgeber und Feuilletonist Frank Schirrmacher. Darin warnt der Autor vor einer computerdominierten Zukunft und stellt die These auf, dass wir unser Gehirn an die Herausforderungen des Informationszeitalters anpassen müssen, so wie unsere Großeltern ihre Muskeln an Maschinen.

Macht das Internet uns dümmer und vergesslicher oder bietet es uns neue Möglichkeiten zur Selbstentwicklung? Können die E-Medien überhaupt unser Denken beeinflussen? Und wenn ja, auf welche Weise passiert es im heutigen Informationszeitalter? Darüber soll heute diskutiert werden.

Diskussion:

Jürgen Kuri stellvertretender Chefredakteur des Computermagazins c't

Prof. Dr. Hendrik SpeckProfessor für Digitale Medien an der FH Kaiserslautern

Wann:27. Mai 2010, 19 Uhr

Wo:Bremen, Konrad-Adenauer-Stiftung, Martinistr. 25, 28195 Bremen

P.S. Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bremen, Konrad-Adenauer-Stiftung, Martinistr. 25, 28195 Bremen

Referenten

  • Jürgen Kuri
    • Prof. Dr. Hendrik Speck
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9