Veranstaltungen

Fit für die Vereinsarbeit

Nützliche Hinweise zur Geschäftsführung eines Vereins und zu den rechtlichen Grundlagen gab Rechtsanwalt Gerd Finger bei unserem Seminar „Vereinsmanagement in der Praxis“.

Ein echter Knaller: Die Bremer Stadtrallye

Das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung rief und 55 Institutionen beteiligten sich an der Bremer Stadtrallye: vom Rathaus über die Bahnhofsmission und das Weltraumunternehmen Astrium bis zur Deutschen Kammerphilharmonie. Aufgeteilt in 30 Gruppen suchten 150 Schülerinnen und Schüler die Stationen auf, um Fragen über Bremen zu beantworten.

Nicht entspannend, aber spannend – Eine FPJlerin berichtet.

Erfahrungsbericht

Janine Dufner ist Absolventin eines Freiwilligen Sozialen Jahres Politik im Bildungswerk Bremen. Fast müsste man schon „war“ sagen, denn in zwei Monaten beginnt ihr Studium. Nun ist es Zeit, Resümee zu ziehen: „Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich habe sehr viel gelernt“, betont Dufner. Wir können Ihnen bereits verraten, dass sie damit nicht Kaffeekochen meint. Aber lesen Sie doch einfach selbst!

Von „Möwen auf Mülltonnen“ und der Nachfrage hochwertiger Immobilien

Dem sommerlichen Wetter trotzend diskutierten Fachleute und Bremerhavener Bürger im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Talk am Meer“ der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Bremerhavener „Quartiersentwicklung in Lehe und Geestemünde“ im t.i.m.e.Port II.

Ein politischer Häftling berichtet in der Paula-Modersohn-Schule über seine Zeit in der DDR

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete ein Zeitzeugengespräch mit Peter Drauschke in der Paula-Modersohn-Schule in Bremerhaven. 100 Schüler der Klasse 10 lauschten gespannt seinen Ausführungen über die Haftbedingungen politischer Gefangener in der DDR.

Joachim Wagner stellt "Richter ohne Gesetz" im Schulzentrum Utbremen vor

Die Schüler des Schulzentrums SII Utbremen kamen an diesem Vormittag zusammen, um mit Joachim Wagner, Journalist und Autor des Buches „Richter ohne Gesetz“, zu diskutieren.

Von Gesetzen, Richtern und „Friedensrichtern“

Etwa 140 Gäste diskutierten mit Vertretern aus Politik und Justiz und dem Autor Dr. Joachim Wagner über die Thesen seines Buches „Richter ohne Gesetz“. Wagner leitete fast zehn Jahre das NDR-Magazin „Panorama“ und war bis 2008 stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios.

Werder Bremen beteiligt sich am Jugendpolitiktag 2012

Für den Jugendpolitiktag 2012 „Für Demokratie. Gegen Extremismus.“ konnte die Konrad-Adenauer-Stiftung Werder Bremen gewinnen. So fand der Jugendpolitiktag zur Freude der Jugendlichen im VIP-Bereich des Weser-Stadions statt. Das Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie der Medien war immens. Von 600 Jugendlichen, die sich angemeldet hatten, konnten – um die Workshops arbeitsfähig zu halten – nur 150 teilnehmen. Das Ziel war: Kenntnisse zu vermitteln, denn nur wer Kenntnisse besitzt, ist fähig den politischen Extremismus argumentativ zu entkräften.

Wirtschaft und Kunst

Distanz zwischen Kunst und Wirtschaft überwinden

Wirtschaft und Kunst – wenn sie aufeinander treffen, sind teils hitzige Diskussionen programmiert. Andererseits können sie auch nicht voneinander lassen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung bot dieser spannenden Beziehung mit einer Lesung und einer Podiumsrunde im Haus Schütting eine Plattform.

Tag und Nacht Integration

24-Stunden-Lesung auf dem Bremer Marktplatz

Das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung möchte das Thema Integration befördern und veranstaltete auf dem Bremer Marktplatz einen 24-stündigen Vorlesemarathon.