Veranstaltungen

„Solides Banking muss geerdet sein“

Im Rahmen der bundesweiten Rednertour Europa führte das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung am 2. Februar 2012 die Veranstaltung "Nachhaltige Geschäftsmodelle in der Finanzindustrie" durch.

WalMUN - Model of United Nations des Schulzentrums Walle

Die Schüler des Schulzentrums Walle zu Gast mit der Auftaktveranstaltung des United Nations Model bei der KAS

Die Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Walle wählten als Ort ihrer Auftaktveranstaltung des „United Nations Model“ das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung. Mit über 100 Schülern aus ganz Deutschland startete die Simulation einer UN-Konferenz in englischer Sprache.

Jurysitzung zum Schülerzeitungswettbewerb "KASus"

Die Jury des Schülerzeitungswettbewerbs „KASus“, Sven Bornschein, Radio Energy Moderator, Bärbel Schäfer, Fernsehjournalistin, und Axel Schuller, Chefredakteur des Weser-Reports, hat die eingereichten Schülerzeitungen bewertet und eine Entscheidung getroffen. Die ersten drei Plätze stehen somit fest.

Poetry Slam – ein politischer Jahresrückblick

„Poetry Slam - ein politischer Jahresrückblick“ unter diesem Motto stand die Jahresabschluss-Veranstaltung der KAS im Modernes in Bremen vor mehr als 140 überwiegend jugendlichen Gästen. Neun Poetry Slammer begeisterten das Publikum. Der Sieger erhielt den erstmals von der KAS vergebenen KASper.

Abendschule der KAS: "Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen"

Das Bildungswerk Bremen hat vor über 150 Gästen in der St.-Johannis-Schule eine neue Reihe „Abendschule der KAS“ gestartet. Bei der Vorstellung ihres neuen Films „Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen.“ sprach sich die Bürgerrechtlerin Freya Klier für Aufklärung und Engagement aus. Nur durch das Engagement der Bürger sei Freiheit möglich.

Freya Klier: "Flucht mit dem Moskau-Paris-Express"

Waghalsige Sprünge auf fahrende Züge? Das Urteil eines Beamten der Deutschen Bahn lautete: „pädagogisch nicht wertvoll“.

Preisverleihung des Kreativwettbewerbs „Freiheit heute“

Was bedeutetet „Freiheit heute“ für Jugendliche? Und wie stellen sie dieses Thema künstlerisch dar? Um diese Fragen zu beantworten, hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Kreativwettbewerb aufgerufen. Mit der Folge, dass im Bildungswerk Bremen bald nicht nur Bilder und Filme ankamen, sondern auch Beiträge der etwas anderen Art wie ein Brettspiel oder eine bemalte Schallplatte. „Über 250 Jugendliche haben an unserem Wettbewerb teilgenommen“, sagte Dr. Ralf Altenhof, Leiter des Bildungswerks Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Weitere sehenswerte Beiträge des Kreativwettbewerbs "Freiheit heute"

Weitere sehenswerte Beiträge des Kreativwettbewerbs "Freiheit heute"

Internet- und Wirtschaftskriminalität

Die Vorratsdatenspeicherung ist so notwendig wie noch nie. Das erklärte BKA-Präsident Jörg Ziercke vor rund 130 Gästen bei der Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung über Internet- und Wirtschaftskriminalität im Bremer Schütting.

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Zur Eröffnung der Wanderausstellung „DDR – Mythos und Wirklichkeit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung fand im Gymnasium Vegesack ein Podiumsgespräch mit dem Zeitzeugen Peter Drauschke statt, der über seine Erfahrungen mit der DDR-Diktatur und seinen Wandel vom Kommunisten zum Antikommunisten berichtete.