Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

ausgebucht
Emotionaler Selbstschutz und Selbstmotivation in Coronazeiten
Online-Workshop
ausgebucht

Apr

2021

Emotionaler Selbstschutz und Selbstmotivation in Coronazeiten
Online-Workshop
Mehr erfahren

Abendschule der KAS: "Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen"

Das Bildungswerk Bremen hat vor über 150 Gästen in der St.-Johannis-Schule eine neue Reihe „Abendschule der KAS“ gestartet. Bei der Vorstellung ihres neuen Films „Die Vergessenen. Tod, wo andere Urlaub machen.“ sprach sich die Bürgerrechtlerin Freya Klier für Aufklärung und Engagement aus. Nur durch das Engagement der Bürger sei Freiheit möglich.

Freya Klier: "Flucht mit dem Moskau-Paris-Express"

Waghalsige Sprünge auf fahrende Züge? Das Urteil eines Beamten der Deutschen Bahn lautete: „pädagogisch nicht wertvoll“.

Preisverleihung des Kreativwettbewerbs „Freiheit heute“

Was bedeutetet „Freiheit heute“ für Jugendliche? Und wie stellen sie dieses Thema künstlerisch dar? Um diese Fragen zu beantworten, hatte die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Kreativwettbewerb aufgerufen. Mit der Folge, dass im Bildungswerk Bremen bald nicht nur Bilder und Filme ankamen, sondern auch Beiträge der etwas anderen Art wie ein Brettspiel oder eine bemalte Schallplatte. „Über 250 Jugendliche haben an unserem Wettbewerb teilgenommen“, sagte Dr. Ralf Altenhof, Leiter des Bildungswerks Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Weitere sehenswerte Beiträge des Kreativwettbewerbs "Freiheit heute"

Weitere sehenswerte Beiträge des Kreativwettbewerbs "Freiheit heute"

Internet- und Wirtschaftskriminalität

Die Vorratsdatenspeicherung ist so notwendig wie noch nie. Das erklärte BKA-Präsident Jörg Ziercke vor rund 130 Gästen bei der Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung über Internet- und Wirtschaftskriminalität im Bremer Schütting.

DDR - Mythos und Wirklichkeit

Zur Eröffnung der Wanderausstellung „DDR – Mythos und Wirklichkeit“ der Konrad-Adenauer-Stiftung fand im Gymnasium Vegesack ein Podiumsgespräch mit dem Zeitzeugen Peter Drauschke statt, der über seine Erfahrungen mit der DDR-Diktatur und seinen Wandel vom Kommunisten zum Antikommunisten berichtete.

Jurysitzung zum Kreativwettbewerb "Freiheit heute"

Die Jury des Kreativwettbewerbs „Freiheit heute“ hat ihre Entscheidung gefällt. Sie bestaunte Bilder, hörte Songs, sah Videos, las eingereichte Texte - und war sich am Ende einig über die ersten drei Plätze.

Nach der Energiewende: Sichere, bezahlbare und umweltfreundliche Energieversorgung – oder auf dem Weg zur Ökorepublik?

100 Prozent erneuerbare Energie ist eine Illusion. Dieses Resümee zog Prof. Dr. Wolfgang Pfaffenberger am 12. Oktober 2011 in seinem Vortrag zur Energiewende im Bildungswerk der Konrad-Adenauer-Stiftung. Der Ökonom und Energieexperte referierte über die beschlossene Energiewende und die daraus entstehenden technischen Herausforderungen. Doch auch politisch läge noch vieles im Dunkeln.

„Auf dem Weg in die Stimmungsdemokratie? Und was dann?“

Dr. Hugo Müller-Vogg sprach am Abend vor rund 100 Gästen im Hilton Hotel über die Frage „Auf dem Weg in die Stimmungsdemokratie? Und was dann?“ Kritisch betrachtete er die Legitimität von Bürgerbewegungen und unterzog aktuelle Phänomene von Stuttgart 21 bis zur Piratenpartei einer demokratietheoretischen Analyse.

„Talk am Meer”: Zukunft der (Volks-)Parteien in Bremerhaven

Über die Zukunft der (Volks-)Parteien in Bremerhaven diskutierten örtliche Vertreter mit dem Parteienforscher Prof. Dr. Wolfgang Rudzio im Rahmen der Reihe „Talk am Meer“. Am Ende des Vortrags- und Diskussionsabends stand eine gemeinsame Erkenntnis: Die Demokratie braucht mehr Bürgerbeteiligung.