Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Vortrag

storniert

"Haben wir in Deutschland einen antiextremistischen Konsens?“

Die Veranstaltung mit Prof. Dr. Eckhard Jesse muss aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden

Gespräch

storniert

„Politischer Extremismus in Deutschland“

Die Veranstaltung mit Prof. Dr. Eckhard Jesse muss aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden

Vortrag

ausgebucht

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Schulveranstaltung

Führung mit einem DDR-Zeitzeugen

Ausstellung

ausgebucht

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Schulveranstaltung

Führung mit einem DDR-Zeitzeugen

Vortrag

ausgebucht

„Was würde wirtschaftlich geschehen, wenn die AfD an die Macht käme?“

Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Literaturvormittag über den Schriftsteller Walter Kempowski

Schulveranstaltung

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Literaturvormittag über den Schriftsteller Walter Kempowski

Schulveranstaltung

Workshop

ausgebucht

„Vereinsmanagement in der Praxis: Steuern und Finanzen“

Workshop mit Frank Schlimbach

Diskussion

ausgebucht

„Essen der Zukunft“

Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“

Diskussion

ausgebucht

"Antisemitismus - alles halb so wild?"

Schulveranstaltung

Asset-Herausgeber

Wirtschaft und Kunst

Distanz zwischen Kunst und Wirtschaft überwinden

Wirtschaft und Kunst – wenn sie aufeinander treffen, sind teils hitzige Diskussionen programmiert. Andererseits können sie auch nicht voneinander lassen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung bot dieser spannenden Beziehung mit einer Lesung und einer Podiumsrunde im Haus Schütting eine Plattform.

Tag und Nacht Integration

24-Stunden-Lesung auf dem Bremer Marktplatz

Das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung möchte das Thema Integration befördern und veranstaltete auf dem Bremer Marktplatz einen 24-stündigen Vorlesemarathon.

Praxisbörse mit Beteiligung der Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen

Im Rahmen der Praxisbörse an der Uni Bremen war auch das Bremer Bildungswerk der Konrad-Adenauer-Stiftung mit einem Stand vertreten und konnte zahlreiche Gespräche mit Studierenden führen.

Moskauer Zustände Thema im Bremer Unterricht

In den Räumen des Schulzentrums des Sekundarbereichs II an der Grenzstraße referierte der Journalist und Autor Boris Reitschuster über die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage in Russland. Vor zwei Klassen der Oberstufe (Jahrgangsstufe 12) knüpfte er an sein vortägiges Referat im Hause der Konrad-Adenauer-Stiftung an, wo er bereits über die aktuelle Situation in Russland berichtet hatte.

Russland nach der Wahl - Putins Weichenstellung

„Hier kann ich ja offen reden!“ – so begann Boris Reitschuster, langjähriger Russlandkorrespondent des Focus, seinen Vortrag vor 100 Gästen im Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

"Unter Linken" unter Polizeischutz

Vortrag von Spiegel-Redakteur an Bremer Universität

Der Hörsaal des GW1 der Universität Bremen war voll besetzt – mehr als 300 Gäste waren gekommen, um den Ausführungen des SPIEGEL-Redakteurs Jan Fleischhauer zu seinem Bestseller-Buch „Unter Linken. Von einem, der aus Versehen konservativ geworden ist“ zu folgen.

Nachhaltige Geschäftmodelle in der Finanzindustrie

Rednertour der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Rahmen der bundesweiten Rednertour Europa lud das Bildungswerk Bremen der Konrad-Adenauer-Stiftung Anfang Februar zu der Veranstaltung „Nachhaltige Geschäftsmodelle in der Finanzindustrie“ ein. Ein Beitrag der Wirtschaftszeitung.

Lesung von Walter Kempowskis Roman „Ein Kapitel für sich“

Eine Premiere der besonderen Art erlebten 120 begeisterte Gäste der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bremen mit der Lesung aus Walter Kempowskis „Ein Kapitel für sich“. Der Roman wurde 1979 von Eberhard Fechner für das ZDF verfilmt. Die Verfilmung gilt als „Sternstunde des Fernsehens“.

Deutschunterricht mal anders

Konrad-Adenauer-Stiftung ermöglicht Schulklassen Besuch im Kempowski-Haus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ermöglichte der 10. Klasse der Freien Evangelischen Bekenntnisschule und der 10. Klasse des Ökumenischen Gymnasiums eine Deutschstunde der etwas anderen Art: Einen Literaturvormittag im Hause Kreienhoop, der Wohn- und Wirkungsstätte des Schriftstellers Walter Kempowski.

Welche Werte wollen wir?

Das Bildungswerk Bremen platzte aus allen Nähten: 160 Gäste waren gekommen, um Prof. Dr. Hermann Lübbe über den Wert der Wirtschaft in Europa, die Individualrechte und das Comeback der Religion sprechen zu hören.