Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Forum

Praxisbörse 2024

Am 06. Juni stellt sich die KAS den knapp 20.000 Studierenden der Universität Bremen und anderen Besuchern der Messe vor.

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

„Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze“

Studienreise vom 3. Juni bis zum 6. Juni 2024

Seminar

Vereinsmanagement in der Praxis: Fundraising: "Ohne Moos nix los!"

Seminar

Vortrag

storniert

"Haben wir in Deutschland einen antiextremistischen Konsens?“

Die Veranstaltung mit Prof. Dr. Eckhard Jesse muss aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden

Gespräch

storniert

„Politischer Extremismus in Deutschland“

Die Veranstaltung mit Prof. Dr. Eckhard Jesse muss aus gesundheitlichen Gründen verschoben werden

Vortrag

ausgebucht

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Schulveranstaltung

Führung mit einem DDR-Zeitzeugen

Ausstellung

ausgebucht

Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“

Schulveranstaltung

Führung mit einem DDR-Zeitzeugen

Vortrag

ausgebucht

„Was würde wirtschaftlich geschehen, wenn die AfD an die Macht käme?“

Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Literaturvormittag über den Schriftsteller Walter Kempowski

Schulveranstaltung

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

Literaturvormittag über den Schriftsteller Walter Kempowski

Schulveranstaltung

Asset-Herausgeber

„Open Data – Revolution in der Datennutzung?“

KAS-kompakt fortgesetzt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung lud am 13 Juni in das Hotel Radisson Blu zum Gespräch und Mittagsimbiss über Open Data ein. Dr. Pencho Kuzev, Projektmitarbeiter für „Digitalisierung und Wohlstand“, referierte eine halbe Stunde lang über die Vorteile und Handlungsempfehlungen im Bereich Open Data.

"Die Polizei - Dein Feind und Prügelknabe?"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen lud am 06. Juni zur Podiumsdiskussion „Die Polizei – Dein Feind und Prügelknabe?“ in die KAS Bremen ein. Fünf Experten waren eingeladen, über die aktuelle Situation der Polizei zu sprechen.

Training zu Rhetorik, Körpersprache und Auftrittswirkung

In der Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen fand am 28. Mai das Rhetorik-Seminar „Besser auftreten. Besser wirken. Mit Körper, Sprache und Stimme überzeugender auftreten“ mit Dr. Werner Dieball statt. Der Kommunikations- und Medientrainer vermittelte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars, wie sie ihre persönliche Wirkung auf andere verbessern können. In praxisnahen Übungen wurde aufgezeigt, wie eigene Verhaltensmuster erkannt und gleichzeitig die eigene Körpersprache, Stimme und Sprache bewusster wahrgenommen und gezielter eingesetzt werden können.

Studienreise „Auf den Spuren Konrad Adenauers“

Anlässlich des 140. Geburtstags von Konrad Adenauer veranstaltete das Politische Bildungsforum Bremen vom 23. bis 26. Mai eine Studienreise zum Thema „Auf den Spuren Konrad Adenauers“. Gemeinsam mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Bremen und Umzu wurden verschiedene Lebensstationen und Wirkungsstätten des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland, der als Politiker und Persönlichkeit in hohem Maße die junge Bundesrepublik prägte, im Rheinland besucht.

Dokumentarfilm über die Angehörigen der innerdeutschen Grenztoten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Bremen veranstaltete am 12. und 13. Mai 2016 zwei Vorführungen des Dokumentarfilms „Die Familie“ über die Angehörigen der innerdeutschen Grenztoten. Bei der anschließenden Diskussion im t.i.m.e.Port II in Bremerhaven sowie im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bremen stand der Regisseur Stefan Weinert Rede und Antwort.

„Koalition der Kesselflicker?“ – Podiumsdiskussion zur Arbeit der rot-grünen Koalition

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen lud am 03. Mai zur Podiumsdiskussion „Zwischenbilanz Rot-Grün – Ein Jahr nach der Bürgerschaftswahl“ in die KAS Bremen. Vier Fraktionsvorsitzende in der Bremischen Bürgerschaft waren eingeladen, über die Arbeit der rot-grünen Koalition in den vergangenen zwölf Monaten zu diskutieren.

Konrad-Adenauer-Stiftung auf der Praxisbörse

Auch in diesem Jahr war das Politische Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen am 26. April auf der Praxisbörse der Uni Bremen vertreten, um sich interessierten Studentinnen und Studenten vorzustellen.

„Wir dürfen auf keinem Auge blind sein“

Fachkonferenz in Bremen markiert den Start für das neue Extremismus-Portal der Konrad-Adenauer-Stiftung

In der Hansestadt Bremen fand am Wochenende eine ganztägige Fachkonferenz zum Thema „Extremismusformen im Vergleich“ statt. Auf insgesamt vier Panels diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis über die verschiedenen Radikalisierungstendenzen in Deutschland, die Chancen der Präventionsarbeit, Antisemitismus als eventuell verbindendes Element der einzelnen Extremismusformen sowie über Terrorismus und Strategien zu dessen Bekämpfung.

Stipendienwoche der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bremen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Bremen veranstaltete in der Woche vom 12. bis 15. April 2016 eine Stipendienwoche an Bremer Schulen. Bremer Stipendiaten der KAS gingen in die Schulen, um insgesamt etwa 400 Schülerinnen und Schülern der Q-Phase über die Stipendienmöglichkeiten durch die KAS zu informieren.

Von der Waschmaschine bis zur Uranturbine

Sicherheit im Zeitalter von Industrie 4.0

„Informationssicherheit und Industrie 4.0“ war das Thema des Mittagsgesprächs aus der Reihe „kas kompakt“ der Konrad-Adenauer-Stiftung am 15. März. In gemütlicher Atmosphäre referierte Prof. Richard Sethmann im Radisson Blu Hotel über die Bedrohungslage und Präventionsmöglichkeiten.