Veranstaltungen

Online-Seminar

Online-Planspiel "Kastanien auf der Suche nach dem richtigen Umgang mit der Corona-Pandemie"

Online-Schulveranstaltung am 13.01.2021

Online-Seminar

ausgebucht

Workshop für Frauen: Strategisches Stärkenmanagement: professionell und erfolgreich.

Online-Workshop

Diskussion

"Die Corona-Pandemie nach dem November-Lockdown: Wie geht es weiter?"

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

Der Vorwurf der Islamophobie in Deutschland. Gerechtfertigte Kritik oder Blindheit vor der Terrorgefahr?

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

„Gegenwart und Zukunft der deutschen Luft- und Raumfahrt“

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - eine Zwischenbilanz

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

DDR: Mythos und Wirklichkeit

Schulveranstaltung

Online-Seminar

"Comeback des Wirtschaftswachstums?"

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

Vereinsmanagement in der Praxis

Steuern und Finanzen

In unseren regelmäßigen Seminaren zum Thema "Vereinsmanagement in der Praxis" vermitteln unsere Experten wertvolles Grundlagenwissen zu verschiedenen Bereichen des Vereinsmanagements. In diesem Seminar widmen wir uns dem Aspekt der Steuern und Finanzen.

Gespräch

storniert

Bundesweite Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung (corona-bedingt abgesagt)

„Gemeinsam.Demokratie. Gestalten.“

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

"Die Corona-Pandemie nach dem November-Lockdown: Wie geht es weiter?"

Online-Abendveranstaltung mit Karin Maag, Prof. Dr. Isabella Eckerle, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery und Michael Seemann

Am 1. Dezember 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema "Die Corona-Pandemie nach dem November-Lockdown: Wie geht es weiter?".

„Der Vorwurf der Islamophobie in Deutschland. Gerechtfertigte Kritik oder Blindheit vor der Terrorgefahr?“

Online-Abendveranstaltung mit Prof. Susanne Schröter

Am 24. November 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Der Vorwurf der Islamophobie in Deutschland. Gerechtfertigte Kritik oder Blindheit vor der Terrorgefahr?“ mit Dr. Susanne Schröter, Professorin an der Goethe-Universität Frankfurt sowie Direktorin des dortigen Forschungszentrums Globaler Islam.

„Gegenwart und Zukunft der deutschen Luft- und Raumfahrt“

Am 21. November 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Gegenwart und Zukunft der deutschen Luft- und Raumfahrt“ ein.

„Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - eine Zwischenbilanz“

Online-Abendveranstaltung mit Elmar Brok

Am 10. November 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - eine Zwischenbilanz“ mit dem langjährigen Europa-Parlamentarier Elmar Brok. Elmar Brok war von 1980 bis 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments. Außerdem war er von 1999 bis 2007 sowie von 2012 bis 2017 Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

„Comeback des Wirtschaftswachstums?“

Online-Abendveranstaltung mit Prof. Jens Südekum und Carsten Meyer-Heder

Am 27. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Comeback des Wirtschaftswachstums?“ mit Dr. Jens Südekum, Professor für Internationale Volkswirtschaftslehre am Institute for Competition Economics an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, und Carsten Meyer-Heder, Landesvorsitzender der CDU Bremen und geschäftsführender Gesellschafter beim team neusta, einem Internetdienstleister.

Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

„Vereinsmanagement in der Praxis: Steuern und Finanzen“

Online-Seminar mit Frank Schlimbach

Am 24. Oktober 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen das Seminar „Veranstaltungsmanagement in der Praxis“ über die Online-Plattform Zoom. Schwerpunkt in der regelmäßig stattfindenden Seminarreihe zum Thema Vereinsmanagement waren dieses Mal die Aspekte Steuern und Finanzen. Referent Dipl. Finanzwirt Frank Schlimbach vermittelte im Seminar Grundlagen aus den Bereich Finanzen und Steuern, die die Teilnehmenden zukünftig im alltäglichen Vereinsleben anwenden können.

VR-Verlag

„kas kompakt: Unternehmensnachfolge: Kunst des Loslassens“

Online-Veranstaltung mit Nils Koerber

Am 13. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Unternehmensnachfolge: Kunst des Loslassens“ und dem gleichnamigen Buch von Nils Koerber, geschäftsführender Gesellschafter der „KERN-System GmbH“ und Keynotespeaker zum Thema Unternehmensnachfolge und Generationswechsel. Es moderierte Ralf Altenhof. Diese Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt. Diese wurde aufgezeichnet und auf der Facebook-Seite von KAS-Bremen veröffentlicht.

Bild von David Schwarzenberg auf Pixabay

„Pressearbeit in Verein oder Partei“

Online-Seminar mit Robert Hein

Am 10. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zum Online-Seminar „Pressearbeit in Verein oder Partei“. Die Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt.

„Die Bremer Polizei - Dein Feind und Prügelknabe?“

Online-Abendveranstaltung mit Lüder Fasche und Marco Lübke

Am 21. September 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Die Bremer Polizei - Dein Feind und Prügelknabe?“ mit Lüder Fasche, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), und Marco Lübke, Polizist und innenpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Es moderierte Martin Busch von Radio Bremen. Aufgrund der aktuellen Situation fand die Veranstaltung online über die Plattform Zoom statt. Diese wurde aufgezeichnet und auf der Facebook-Seite von KAS-Bremen veröffentlicht.

DOKULIVE/Pawel Sosnowski

„Dokulive 70 Jahre Schuman-Plan“

Online-Veranstaltung

Am 01. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen in Kooperation mit dem Institut français Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Dokulive 70 Jahre Schuman-Plan“ mit Ingo Espenschied, Politologe und Multimedia-Spezialist. Die Veranstaltung fand online über die Plattform YouTube statt.