Diskussion

Politik der Extreme - wo bleibt die Mitte?

Podiumsdiskussion mit der Politischen Akademie der ÖVP

Anmeldung bis spätestens 13. Oktober 2016 an:elisabeth.koestinger-office@europarl.europa.eu

Details

Populistische und extremistische Ströme von rechter und linker Seite bedrohen den demokratischen

Konsens in Europa und stellen die politische Mitte vor große Herausforderungen. Im rechten Spektrum wird der Flüchtlingszustrom nach Europa ausgenutzt, um mit Angst und Unsicherheit

Stimmung zu machen. Im linken Spektrum wird die Sorge über Auswirkungen der Handelsabkommen

genutzt, um auf Stimmenfang zu gehen. Kann eine bürgerliche Kraft mit sachlicher Politik zwischen den populistischen und extremistischen Strömen mithalten? Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Podiumsdiskussion der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Politischen Akademie der ÖVP.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union

Referenten

  • Angelika Niebler
    • MdEPHerbert Dorfmann
      • MdEPStefan Schnöll
        • Generalsekretär der Jungen ÖVPStefan Petzner
          • ehemaliger Politiker und PolitikberaterNico Lange
            • Konrad-Adenauer-StiftungModeration: Margaretha Kopeinig
              • KURIER

                Publikation

                Politik der Extreme - wo bleibt die Mitte?: Podiumsdiskussion mit der Politischen Akademie der ÖVP
                Jetzt lesen
                Kontakt

                Kai Zenner

                Bereitgestellt von

                Europabüro Brüssel