Expertengespräch

Zukunft der Kohäsionspolitik unter besonderer Berücksichtigung des ländlichen Raums

Arbeitsfrühstück mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB), dem Deutschen Landkreistag (DLT) und dem Deutschen Städtetag (DST).

Details

Die Diskussion über eine Neuausrichtung der EU-Kohäsionspolitik wird sich in kommender Zeit nicht zuletzt durch den britischen Austritt aus der EU (Brexit) beschleunigen. Die Europäische Kommission stellte im September ihren siebten Bericht zur Kohäsionspolitik vor, welcher vor allem die Wichtigkeit der Themen Digitalisierung, demografische Entwicklung und Infrastruktur. Das Parlamentarische Frühstück möchte diese und andere wichtige Themen vor allem mit Bezug auf den ländlichen Raum diskutieren, welcher in vielerlei Hinsicht vor besonderen Herausforderungen steht.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Europäisches Parlament
Rue Wiertz 60,
Brüssel
Belgien

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Markus Pieper (MdEP)
    • Carsten Hansen (DStGB) und Juliana Pantzer (Sächsische Kommunalverbände)
      Kontakt

      Mathias Koch

      Mathias Koch bild

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter Europabüro Brüssel

      mathias.koch@kas.de +32 2 66931-53 +32 2 66931-62

      Bereitgestellt von

      Europabüro Brüssel