2012

KAS-Sicherheitsexperte beim Diplomatischen Institut

Dr. Patrick Keller, Experte für Außen- und Sicherheitspolitik der KAS, sprach über die Europäische Sicherheitspolitik und die Beziehungen zu den USA vor einem hochrangig besetzten Gremium.

2012

5 Jahre Stasi-Unterlagenbehörde

Die bulgarische "Gauck-Behörde" existiert seit fünf Jahren. Innenminister Zwetanov und ihr Direktor Kostadinov zogen Bilanz. Für die KAS sprach Dr. Anna Kaminsky von der Stiftung Aufarbeitung.

2012

Gespräch mit der Justizministerin

Thorsten Geissler, Leiter des KAS-Rechtsstaatsprogramms Südost-Europa und Dr. Marco Arndt, Leiter des Landesbüros der KAS in Sofia, sprachen am 15. Februar mit der neuen bulgarischen Justizministerin, Diana Kovatcheva.

2012

150 Kommunalpolitiker der Blauen Koalition in Sofia

Etwa 150 Kommunalpolitiker von SDS und DSB aus ganz Bulgarien trafen sich zu einer Konferenz am Samstag, dem 4. Februar im Parkhotel Moskau in Sofia. Thema waren Europa und die Kommunalpolitik als Herausforderung für eine bürgerliche Politik in Bulgarien

2011

Winterakademie der Gerb-Jugend

Ein Wochenende lang diskutierte die Gerb-Jugend über die Perspektiven der Politik in Bulgarien. Höhepunkt war das Referat von Innenminister Zwetanov, der eine politische Bilanz zog und sich im wesentlichen auf die Umsetzung der Kriterien für den Beitritt Bulgariens zum Schengenraum konzentrierte.

2011

Internationale Konferenz in Varna

Experten aus verschiedenen Anrainerstaaten des Schwarzen Meeres berieten während einer Konferenz in Varna über Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit auf nichtstaatlicher und auf wissenschaftlicher Ebene. Die Konferenz wurde von der KAS, der Freien Universität Varna und dem CES organisiert.

2011

Gespräch mit dem Verteidigungsminister

Inhalte des einstündigen Gesprächs waren vor allem die Modernisierung der bulgarischen Streitkräfte vor dem Hintergrund neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen und knapper Kassen.

2011

SDS eröffnet Wahlkampf

2300 begeisterte Anhänger feierten ihren Präsidentschaftskandidaten Rumen Hristov sowie einige der Bürgermeister-Kandidaten. Zu Beginn des Kongresses verlas Dr. Marco Arndt das Grußwort Angela Merkels. In diesem hob sie die Bedeutung der SDS in der Nachwendezeit hervor und ging auf die europäische Zusammenarbeit der christlich bürgerlichen Parteien ein.