Veranstaltungsberichte

Verbotene Wahrheit

Ausstellung zum Kommunismus in Bulgarien

Viel Resonanz fand die Eröffnung der Wanderausstellung "Verbotene Wahrheit" in Burgas, der fünften Stadt, in der sie gezeigt wird.

Proteste in Bulgarien dauern an

Die Proteste gegen die sozialistische Regierung in Bulgarien dauern nun seit 14 Tagen unvermindert an. Jeden Abend um 19 Uhr treffen sich 15.000 bis 25.000 Demonstranten vor dem Ministerrat und fordern den Rücktritt der Regierung.

Kirche und Wirtschaft

Das Seminar führte Unternehmer und Theologen aus der Region Montana in NW-Bulgarien zu einem Gedankenaustausch über christliche Prinzipien im Wirtschaftsleben zusammen.

Манфред Грунд като наблюдател на изборите в София

Един от малкото германци, които наблюдаваха парламентарните избори с мисия на ОССЕ в България, беше депутатът от Германския Бундестаг Манфред Грунд

Manfred Grund als Wahlbeobachter in Sofia

Einer der wenigen Deutschen, die im Auftrag der OSZE die Parlamentswahl in Bulgarien verfolgten, war Manfred Grund MdB.

Bulgarischer Innenminister a.D. zu Besuch in der Konrad-Adenauer-Stiftung

Tzvetan Tzvetanov, bulgarischer Innenminister a.D., hat in Berlin die Konrad-Adenauer-Stiftung besucht. Gesprächsthema war unter anderem die innenpolitische Situation in dem EU-Mitgliedsland.

Stipendiaten bei Lufthansa Technik

Die Stipendiaten des KAS-Länderbüros waren am Freitag (15.3.) zu Gast bei Lufthansa-Technik in Sofia.

Jugend informiert sich über den Kommunismus

Viele junge Menschen besuchten ein Seminar der Schule der Demokratie und der KAS am vergangenen Samstag. Dort wurde auch die erste Ausstellung über den Kommunismus in Bulgarien gezeigt.

Stimmen des Umbruchs

Die Veranstaltung stellte den Sammelband mit 24 Interviews bürgerlicher Politiker aus den Jahren des Umbruchs nach 1990 vor.

Die Irische Ratspräsidentschaft, Bulgarien und die EU

Der irische Botschafter S. E. John Rowan präsentierte die Ziele der irischen Ratspräsidentschaft im 1. Halbjahr 2013, die sich vor allem auf finanzpolitische und ökonomische Stabilität konzentrieren werden. - Tomislav Donchev, Minister für die EU-Fonds, erläuterte die Schwerpunkte Bulgariens in der neuen Förderperiode 2014-2020.Die von der Paneuropa-Union und der KAS durchgeführte Veranstaltung wurde von mehr als 120 Gästen besucht, darunter sehr viele Botschafter.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.