Seminar

Campaigning

Die Landtagswahlkämpfe in Hessen, Hamburg und Niedersachsen

Von den 3 Kampagnen fand Hessen wegen der starken Polarisierung die größte Aufmerksamkeit. Hamburg und Niedersachsen verliefen eher "geräuschlos". Das Seminar untersucht die Stategien der Parteien und deren Umsetzung in Wahlkampagnen.

Details

Programm

Sonntag, 20.04.2008

16.30 - 17.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Dr. Kristina Pratsch-Hucko

Konrad-Adenauer-Stiftung, Politische Kommunikation

Und nun geht`s in die Verlängerung". Die Hessen-Wahl und die "hessischen Verhältnisse" aus Sicht der Regierung

Dirk Metz, Staatssekretär Staatskanzlei Hessen

17:30 – 18:30 Uhr

Kampagne, Wortbruch, Mobbing -

das Chaos rund um die Hessen-Wahl aus Sicht der Medien

Dieter Sattler

Ressortleiter Politik, Frankfurter Neue Presse

18:30 Uhr

Diskussion

20:00 Uhr

Vorstellungsrunde

Montag, 21.04.2008

09.00 - 10.30 Uhr

Was verändert sich in Deutschland?

Erkenntnisse aus den Landtagswahlen in Hessen, Niedersachsen und Hamburg

Herbert Müller

dimap consult Bonn

11.00 - 12.30 Uhr

„Bei uns in Niedersachsen“ - Die Kampagne der CDU

Thomas Etzmuß

Landesgeschäftsführer der CDU Niedersachsen

14.00 – 15.30 Uhr

Bürgerschaftswahl 2008: Die CDU wird die Hamburg-Partei

Gregor Jaecke

Landesgeschäftsführer der CDU Hamburg

16.00 – 17:30 Uhr

Arbeitslose, Arbeitslosigkeit und die Linkspartei

Thorsten Faas

Universität Duisburg-Essen

17:30 Uhr

TV-Duelle: Eine Einführung

Thorsten Faas

Universität Duisburg-Essen

19.00 – 20.30 Uhr

Fernsehrunden und ihre Wirkung

Auswertung von Beispielen durch die Teilnehmer

Thorsten Faas

Universität Duisburg-Essen

Dienstag, 22.04.2008

09.00 - 10.30 Uhr

Die Zusammenarbeit zwischen Landesverband und Agentur

Joachim Radtke, Mitglied der Geschäftsleitung

Agentur Coord von Mannstein, Solingen

11.00 - 12.30 Uhr

Auswertung und Ausblick auf die anstehenden Wahlen

Diskussionsrunde

Dr. Kristina Pratsch-Hucko

12.30 Uhr

Mittagessen, danach Abreise

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Seminarmaterialien:

FAAS-Linkspartei >>

FAAS-TV-Duelle >>

LTW Hamburg >>

LTW Niedersachsen >>

Präsentation Radke >>

Präsentation Müller >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Eichholz

Referenten

  • u.a.Dieter Sattler
    • Ressortleiter Politik
      • Frankfurter Neue PresseThomas Etzmuß
        • Landesgeschäftsführer der CDU NiedersachsenHerbert Müller
          • dimap consult Bonn
            Kontakt

            Dr. Kristina Hucko

            Kristina Hucko

            Referentin für Lateinamerika in der Abteilung Inlandsprogramme

            Kristina.Hucko@kas.de +49 30 26996-3450 +49 30 26996-53450

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn