Seminar

Christlich-demokratische (Wirtschafts-) Politik im 21. Jahrhundert

Die Rolle der Europäischen Volkspartei (EVP) und der damit verbundenen Christdemokratie spielt eine entscheidende Rolle im Mächtegefüge Europas. Aber wie geht es nach den Krisenjahren und mit Blick auf die Europawahl im kommenden Jahr weiter?

Details

Wo steht die Christdemokratie in Europa und welche Themen stehen im Fokus bei den Europawahlen im kommenden Jahr? Welchen Einfluss hat die Staatsschuldenkrise auf die europäische Politik und wie gehen Christdemokraten in den einzelnen Ländern mit dieser Situation um? Diese und andere Fragen werden mit Referenten aus Politik und Gesellschaft diskutiert und für Initiativen vor Ort nutzbar gemacht. In einem Workshop besteht die Gelegenheit eine eigene kleine Kampagne für die europäische Idee zu entwerfen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Michael Hahn
    • Referent Präsidiumsdienst der EVP-Fraktion
      • Brüssel & Sascha Hermes
        • Hermes PR Strategische Kommunikation
          • Leiwen
            Kontakt

            Alexander Rettig

            Alexander Rettig bild

            Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Themenfeld: Soziale Marktwirtschaft

            alexander.rettig@kas.de +49 (0) 2236 / 707-4228 +49 (0) 2236 / 707-54228
            Kontakt

            Gabriele Klesz

            Sekretärin/Sachbearbeiterin Bundesstadt Bonn

            gabriele.klesz@kas.de +49 02241-246-4226 +49 02241-246-54226

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn