Diskussion

Der soziale Kleber bröckelt

Wie stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt?

Die Städte und Kommunen sehen sich heute vielen Herausforderungen gegenüber. Mit den Ereignissen des Jahres 2015 sind insbesondere in der Integrationspolitik weitere hinzugekommen, die für zusätzlichen sozialen Sprengstoff sorgen.

Details

Bei der Bewältigung gilt es die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu berücksichtigen. Es müssen viele Aspekte mitgedacht und angepasst werden – Infrastruktur, Wohnungsmarkt, Weiterentwicklung von Gewerbe und Industrie, kulturelle und soziale Angebote, Erfordernisse einer alternden Gesellschaft, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen, erhöhtes Sicherheitsbedürfnis, um nur einige zu nennen.

Ziel der Diskussion ist es einen genaueren Blick auf die verschiedenen Herausforderungen zu werfen und die relevanten Akteure und ihre Möglichkeiten aufzuzeigen. Experten aus den Bereichen Quartiersmanagement, Zivilgesellschaft und Politik erläutern ihre Rollen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Rathaus Beuel
Friedrich-Breuer-Straße 65,
53225 Bonn
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Michael Heine
    • Ulrich Hamacher und Guido Déus

      Publikation

      Wir müssen alle die Ärmel hochkrempeln!: Es liegt in den Händen und der Verantwortung jedes Einzelnen den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Nadine Bergner

      Nadine  Bergner

      Referentin Studienförderung - Referat Nordwest

      nadine.bergner@kas.de +49 30 26996-4221 +49 30 26996-54221

      Bereitgestellt von

      Büro Bundesstadt Bonn