Seminar

Die Zukunft der Europäischen Union

Globalisierung hat nicht nur eine ökonomische Dimension. Mit unserer Veranstaltung betrachten wir zwei andere Aspekte: Die außen- und sicherheitspolitische Handlungsfähigkeit sowie ihre politische Identität.

Details

Programm

Dienstag, 6. Mai 2008

9.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Klaus Burkhardt, Wachtberg

Oberst a.D., Tagungsleiter

9.00 – 10.30 Uhr

Iran: Immer noch isolierter "Schurkenstaat" oder selbsternannte regionale Ordnungsmacht?

Wolfgang Stützer, Kirchentellinsfurt

Büro für Transatlantische Beratung + Kommunikation

11.00 – 12.45 Uhr

60 Jahre Israel - 60 Jahre Nicht-Frieden: Perspektiven eines auf sich allein gestellten Landes

Wolfgang Stützer, Kirchentellinsfurt

Büro für Transatlantische Beratung + Kommunikation

14.30 - 16.00 Uhr

Unterwegs zur Ordnungsmacht? –EU-Engagement in internationalen Krisen

Peter Bauch, Mülheim

Team Europe der Europäischen Kommission Deutschland

16.30 – 18.00 Uhr

Unterwegs zur Ordnungsmacht? –EU-Engagement in internationalen Krisen

Peter Bauch, Mülheim

Mittwoch, 7. Mai 2008

09.00 - 10.30 Uhr

Europäische Identität oder Identitäten in Europa?

Kleiner Exkurs in die Geschichte:

Was ist Europa? Was macht Europa aus?

Dagmar Bange, Kassel

KCO-Kommunikation

11.00 - 12.45Uhr

Eckpunkte der europäischen Entwicklung, die Vielfalt als Chance

Dagmar Bange, Kassel

14.00 – 15.30 Uhr

Was sind Identitäten – wie entstehen sie?

Dagmar Bange, Kassel

16.00 – 17.00 Uhr

Kulturelle Hintergründe nationaler Identitäten der Mitgliedstaaten

Dagmar Bange, Kassel

Donnerstag, 8. Mai 2008

09.00 - 10.30 Uhr

Das internationale sicherheitspolitische Umfeld im Umbruch – die Sicherheitsstrategien der USA und der EU

Niklas von Witzendorff, Swisttal

Oberst a.D.

11.00 - 12.45 Uhr

Die deutsche Sicherheitspolitik im Kräftespiel internationaler und nationaler Entwicklungen –zur Rolle militärischer Macht

Niklas von Witzendorff, Swisttal

Oberst a.D.

13.30 – 15.00 Uhr

Die UNO und das Problem „Staatszerfall“

Dr. Kai Hirschmann, Meckenheim

stv. Direktor des Instituts für Terrorismusforschung

und Sicherheitspolitik (IFTUS), Essen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Eichholz / Wesselign

Kontakt

Gisela Schadwinkel

Sachbearbeiterin Medienanalyse und -archiv

Gisela.Schadwinkel@kas.de +49 2241-246-2225
Die Zukunft der Europäischen Union v_3

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn