Seminar

Gesellschaft 60plus

Chancen und Perspektiven einer Gesellschaft des langen Lebens

Der demographische Wandel ist in allen Bereichen unsererGesellschaft angekommen und zählt zu den wichtigsten Zukunftsfragen undHerausforderungen unserer Zeit. Die Bevölkerung wird weniger und älter,die Zahl der Erwerbstätigen schrumpft.

Details

Die Seminarreihe befasst sich mit den gesellschaftlichen Entwicklungen,

dem Altersbild, den Erwartungen und den Lebensumständen in einer älter

werdenden Gesellschaft. Als zentrale Fragen werden dabei erörtert: Welche

demographischen Entwicklungen sind zu erwarten? Was heißt es, in unserer

Gesellschaft älter zu werden? Wie wollen und können wir in Zukunft leben?

Wie sieht die berufliche, gesellschaftliche und politische Partizipation aus?

Wo liegen die Chancen und Perspektiven für ein gutes Miteinander der

Generationen?

Zielgruppe

Politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger, Fachleute Kommunalverwaltung,

Seniorinnen und Senioren, Kommunalpolitiker und -politikerinnen,

Mitarbeitende in kommunalen Verwaltungen

Methoden

Vortrag, Diskussion, Arbeit mit Fallbeispielen

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Günter Dill
    • Christiane Flüter-Hoffmann
      • Vera Klier
        • Alwin Proost
          Kontakt

          Jutta Graf

          Im Ruhestand

          jutta.graf@kas.de
          Kontakt

          Tina Jülich

          Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

          Tina.Juelich@kas.de +49 2241-246 4254 +49 2241-246 5 4254

          Bereitgestellt von

          Büro Bundesstadt Bonn