Seminar

Grundkurs Europapolitik

Das Seminarangebot bietet politisches Basiswissen zu den wichtigsten europäischen Institutionen und ihrer Arbeitsweise. Im Rahmen der eintägigen Exkursion nach Brüssel werden Gespräche mit Vertretern der Institutionen geführt.

Details

Sonntag, 16. September 2007

Warum Europa - wohin Europa?

Herkunft und Zukunft der Europäischen Einigung

Dr. Hilaria Dette-Koch, Karlsruhe

Ehemalige Länderbeobachterin in Brüssel und Referatsleiterin Europafähigkeit in der Staatskanzlei des Landes Baden-Württemberg

19.00 - 22.00 Uhr

Wer entscheidet und wo wird in Brüssel entschieden?

Ein Wegweiser durch die europäischen Institutionen

Dr. Hilaria Dette-Koch, karlsruhe

Montag, 17. September 2007

8.00 - 11.00 Uhr

Bustransfer nach Brüssel

Die Europapolitik Konrad Adenauers

Michael Sieben, St. Augustin

Tagungsleiter

11.30 - 13.00 Uhr

Europas Demokratie zwischen Superstaat und nationalen Egoismen

Sebastian Kuck, Brüssel

Assistent des Abgeordneten Klaus-Heiner Lehne MdEP,

Europäische Volkspartei, Mitglied im Rechtsausschuss

15.45 - 17.15 Uhr

Die Bedeutung der Regionen für den europäischen Integrationsprozess

Renate Völpel, Brüssel

Stellv. Leiterin des Büros des Landes Berlin bei der EU

17.15 - 19.00 Uhr

Welche Bedeutung hat der europäische Verfassungsvertrag für die Zukunft Europas?

Stephan Huber, Brüssel

Referent der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament

20.30 Uhr

Rückfahrt nach Eichholz und Auswertung der Tagesgespräche während der Fahrt

Dienstag, 18. September 2007

8.45 - 10.15 Uhr

Föderalismus in Europa -

Europäische Union und die nationale Identität ihrer Mitgliedstaaten

Wolfgang Stützer, Kirchentellinsfurt

10.30 - 12.00 Uhr

Wie definieren wir die Grenzen der Europäischen Union?

Wolfgang Stützer, Kirchentellinsfurt

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Eichholz / Wesseling

Referenten

  • Dr. Hilaria Dette-Koch
    • Renate Völpel
      • Sebstian Kuck
        • Stephan Huber
          • Wolfagang Stützer
            Kontakt

            Clarissa Rönn

            Grundkurs Europapolitik v_7

            Bereitgestellt von

            Büro Bundesstadt Bonn