Seminar

Im Fokus: Kinder

- Aufwachsen in der Mediengesellschaft -

Medien sind heute ein alltäglicher Bestandteil der Welt, in der wir leben. Ein kompetenter Umgang mit Medien ist für Kinder und Jugendliche wichtiger denn je. Wo liegen die Gefahren, wo die Möglichkeiten der Mediennutzung?

Details

Programm

Samstag, 01. Dezember 2007

16.30 – 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

Michael Sieben, Sankt Augustin

19.00 – 22.00 Uhr

„Jugendschutz geht alle an – und keiner sieht hin“

Jugend – Gewalt- Medien! Geht es um Jugendschutz, aber auch Jugenddelinquenz, werden diese Begriffe immer verknüpft, aber welche grundlegenden Fragen und Phänomene müssen in eine sachliche Diskussion einbezogen werden?

Uwe Walzel

Abteilung Einsatz, Zentrale Jugendkoordination PP Südhessen, Darmstadt

Sonntag, 02. Dezember 2007

09.00 – 10.30 Uhr

Kinder und Jugendliche im Internet: Was interessiert Kinder und Jugendliche am und im Internet? Was macht ihnen Spaß, was Probleme? Wo liegen die Gefahren?

Jürgen Sleegers

Institut für Medienforschung und Medienpädagogik, Fachhochschule Köln

11.00 – 12.30 Uhr

Faszination Computerspiele – Flucht in Gewaltfantasien oder harmloser Zeitvertreib?

Horst Pohlmann

„Spielraum“ Institut zur Förderung von Medienkompetenz, Köln

14.00 – 15.30 Uhr

Wirkung von gewalthaltigen Medien auf Kinder und Jugendliche

Dr. Astrid Zipfel

Sozialwissenschaftliches Institut, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

16.00 – 17.30 Uhr

In wie weit verändern die neuen Medien das Verhalten von Kindern und Jugendlichen? – Medienkonsum – Freizeit - Schule

Uli Gilles, Siegburg

Jugendschutzfachkraft im Rhein-Sieg-Kreis

19.00 – 20.30 Uhr

„Wie erziehe ich mein Kind zu einem sinnvollen Umgang mit dem virtuellen Freund Computer?“ – Praktische Erfahrungen und Lösungsansätze der Medienerziehung in der Familie

Wolfram Hilpert

Medienpädagoge in der Bundesprüfstelle jugendgefährdende Medien Bonn

Montag, 03. Dezember 2007

09.00 – 10.30 Uhr

Best Practice: Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht am Beispiel des Medieneinsatzes im Clara-Schumann-Gymnasium Bonn

Josef Schöpper, Karl Heinz Zwiebler

Clara-Schumann-Gymnasium

11.00 – 12.30 Uhr

Jugendmedienschutz: Erfordernisse aus Sicht der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Jürgen Schattmann

Referat Kinder- und Jugendschutz, Medienkompetenz in der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit

Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

12.30 Uhr Mittagessen, danach Ende der Veranstaltung

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz

Referenten

  • Uli Gilles
    • Wolfram Hilpert
      • Horst Pohlmann
        • Jürgen Schattmann
          • Josef Schöpper
            • Jürgen Sleegers
              • Uwe Walzel
                • Dr. Astrid Zipfel
                  • Karl Heinz Zwiebler
                    Kontakt

                    Jutta Graf

                    Im Ruhestand

                    jutta.graf@kas.de
                    Kontakt

                    Andrea Stutzbecher-Mühlen

                    Andrea Stutzbecher-Mühlen

                    Sekretärin/Sachbearbeiterin Büro Bundesstadt Bonn

                    Andrea.Stutzbecher-Muehlen@kas.de +49 2241- 246 4217 +49 2241- 246 5 4217

                    Bereitgestellt von

                    Büro Bundesstadt Bonn