Seminar

Salafisten in deutschen Kommunen

Die Zahl der extremistischen Salafisten hat sich seit 2013 fast verdreifacht und beträgt heute bundesweit etwa 11.000 Personen, wobei die Dunkelziffer nicht eingerechnet ist. Ebenso hat sich die Zahl salafistischer Gefährder auf 750 verdreifacht.

Details

In NRW sind etwa 3000 extremistische Salafisten bekannt, 300 von ihnen gelten als Gefährder.

Manche Bundesländer haben mit Verschärfungen ihrer Polizeigesetze reagiert. Auch das BfV soll gestärkt werden. Doch neben diesen repressiven Maßnahmen muss auch der "Kampf um die Köpfe" geführt, das heißt, Präventionsprogramme entwickelt und erweitert werden.

Die Fachtagung diskutiert und bilanziert Möglichkeiten der Repression und der Prävention und thematisiert grundlegende Aspekte des Salafismus.

hier können Sie sich zur Fachtagung anmelden

Hier geht es zur Broschüre Deutschland nach dem "Islamischen Staat" in der Reihe "Analysen und Argumente" der KAS (Februar 2018).


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hamm
Neue Bahnhofstraße 3,
59065 Hamm
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Publikation

Salafisten in deutschen Kommunen
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates

Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375
Kontakt

Mario Kolvenbach

Mario  Kolvenbach bild

Sachbearbeiter Veranstaltungsorganisation

mario.kolvenbach@kas.de +49 (0) 2241 246 4684 +49 (0) 2241 246 5 4684

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn