Seminar

Terrorbekämpfung und innere Sicherheit

Darlegung wie sich die nationale und internationale Sicherheitslage nach dem 11. September verändert hat und welche aktuelle Bedrohungsmerkmale sich ergeben.

Details

Programm

Sonntag, 16. September 2007

16.30 - 18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

„Terrorbekämpfung und innere Sicherheit“

Harald Trinkaus, Bad Breisig

19.00 - 22.00 Uhr

Meine polizeilichen Erfahrungen in der frühen Terrorbekämpfung in Deutschland

Jürgen Peter., Koblenz

Leitender Kriminaldirektor a.D.

Montag, 17. September 2007

09.00 - 10.30 Uhr

Der 11. September und seine Folgen für die internationale Politik

Dr. Ulrich Naujokat, Frankfurt

Historiker/Politologe

10.45 - 12.15 Uhr

Die internationale Sicherheit vor neuen Bedrohungen: Terrorismus,

Massenvernichtungswaffen und zerfallende Staaten

Dr. Ulrich Naujokat

14.00 – 15.30 Uhr

Failing states als Kernproblem internationaler Sicherheit

Dr. Kai Hirschmann., Meckenheim

stv. Direktor des Instituts für Terrorismusforschung und Sicherheitspolitik

16.00 – 17:30 Uhr

Terrorismus – Wegbereiter für den Islam?

Dr. Kai Hirschmann

Dienstag, 18. September 2007

09.00 - 10.30 Uhr

Wie weit soll der Staat beim Schutz seiner Bürger gehen?

Peter Bauch, München

Dozent

10.45 - 12.15 Uhr

Wie kann sich unsere Demokratie gegen den Terrorismus wehren?

Peter Bauch

12.15 Uhr

Mittagessen, danach Abreise

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloß Eichholz

Kontakt

Manfred Hansen

Research Assistant

Bereitgestellt von

Büro Bundesstadt Bonn