Vortrag

Überleben trotz Pränataldiagnostik?

Vom vorgeburtlichen Hürdenlauf des modernen Kindes

Es besteht die bedenkliche Entwicklung, die vorgeburtliche Phase des Lebens für eine Art "Probezeit" zu betrachten. Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet einen Abendvortrag mit dem renommierten Heidelberger Medizinethiker Prof. Axel W. Bauer.

Details

19:30 Begrüßung

anschl. Vortrag von Prof. Dr. Axel W. Bauer:

"Überleben trotz Pränataldiagnostik? Vom vorgeburtlichen Hürdenlauf des modernen Kindes"

anschl. Diskussion mit dem Publikum

Ende gegen 21:00 Uhr

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadthotel am Apernturm, Sankt-Apern-Str. 32, 50667 Köln

Referenten

  • Prof. Dr. Axel W. Bauer
    • Leiter des Fachgebiets Geschichte
      • Theorie und Ethik der Medizin an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg (Universitätsmedizin Mannheim – UMM)
        Kontakt

        Dr. Johannes Christian Koecke

        Dr

        Referent Politische Grundsatzfragen und Internationale Politik, Büro Bundesstadt Bonn

        Christian.Koecke@kas.de +49 2241 246 4400 +49 2241 246 54400
        Kontakt

        Margit Ramackers

        Margit Ramackers bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin

        Margit.Ramackers@kas.de +49 2241-246 4225 +49 2241-246 5 4225

        Bereitgestellt von

        Büro Bundesstadt Bonn