Workshop

Zukunft und Grenzen der Globalisierung

Mit diesem Workshop setzen wir uns verschiedenen Aspekten der Globalisierung auseinander. Wir schauen uns am Beispiel der Finanzmärkte und der Handelsliberalisierung an, wie die Globalisierung funktioniert.

Details

Wir beleuchten die Kritik der Antiglobalisierungsbewegungen und lassen Vertreter global tätiger Unternehmen zu Wort kommen. Als Gesprächspartner haben wir u.a. junge Führungskräfte gewinnen können, die auch über ihren persönlichen Werdegang berichten. Diese Veranstaltung richtet sich an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konrad Adenauer-Summer Schools. Ausghend von allgegenwäritgen Schlagwörterner hat sich der Workshop zum Ziel gesetzt, die Funktionsbedingungen der Globalisierung, die Interessen der Akteure und die Möglichkeiten der Reaktion verständlich zu machen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungszentrum Schloss Eichholz
Urfelder Str. 221,
Wesseling
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Kontakt

Prof. Dr. Martin Reuber

Prof. Dr

Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Martin.Reuber@kas.de +49 2241 246 4218 +49 2241 246 54218
Globalisierung KAS