Diskussion

Zwischen Clankriminalität und Coronademos - Herausforderungen für die Innere Sicherheit in NRW

Digitale Diskussionsveranstaltung mit Minister Herbert Reul

Welche Lösungsansätze hat NRW in den vergangenen Jahren entwickelt? Welche tragen für die Zukunft? Welche (neuen bzw. weiteren) Herausforderungen sind noch zu bewältigen? Diskutieren Sie gern mit!

Details

In Nordrhein-Westfalen lässt sich gut und sicher leben. Auch deshalb, weil Bedrohungen wie die Clankriminalität oder die sicherheitsgefährdende Delegitimierung des Staates nicht unwidersprochen hingenommen werden. Mit einer Null-Toleranz-Strategie gegenüber der Ausbildung von Parallelgesellschaften und solchen Milieus, die unser Werte- und Rechtssystem ablehnen, hat Innenminister Herbert Reul das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürgern in den Rechtsstaat gefestigt. Längst gelten viele in Nordrhein-Westfalen entwickelte Lösungsansätze auch in anderen Bundesländern als vorbildhaft.
In Deutschland bedarf es eines grundlegenden Bekenntnisses unserer Demokratie zur Wehrhaftigkeit. Bei der Bekämpfung von Clankriminalität oder der Unterwanderung von Coronademos durch Rechtsextreme ist der stigmatisierende Generalverdacht ebenso fehl am Platz wie falsch verstandene Toleranz. Das wissen auch unsere Polizistinnen und Polizisten. Für ihren opfervollen Dienst am Gemeinwesen verdienen sie Wertschätzung, Vertrauen und Respekt.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diskutieren, was das Zukunftsland Nordrhein-Westfalen zum Vorreiter der Inneren Sicherheit macht.

Programm

18.00 Uhr Begrüßung
Dr. Ulrike Hospes
Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Nordrhein-Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

18.05 Uhr Keynote
Herbert Reul, Minister des Innern in Nordrhein-Westfalen


18.15 Uhr Diskussion

  • Herbert Reul, Minister des Innern in Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Peter R. Neumann, Senior Associate Fellow in the Europe in the World Programme at the Egmont Institute, Professor of Security Studies at the Department of War Studies, King’s College London
  • Oliver Huth, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Landesvorsitzender Nordrhein-Westfalen
  • Moderation: Alfred Schier


19.00 Uhr – 19.30 Uhr Zeit für Ihre Fragen!
Digitale Fragenrunde und Abschluss

Hinweise zur Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung vorab an.

Anmeldeschluss: 6. März, 18 Uhr
Am 7. März 2022 wird Ihnen vormittags der Zoom-Zugangslink per Mail geschickt.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online (Zoom)

Referenten

  • Herbert Reul
    • Prof. Dr. Peter R. Neumann
      • Oliver Huth

        Publikation

        „Ohne Sicherheit ist alles nichts.“: Digitale Diskussionsveranstaltung mit Innenminister Herbert Reul
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Dr. Ulrike Hospes

        Dr. Ulrike Hospes

        Landesbeauftragte und Leiterin des Politischen Bildungsforums NRW /
        Leiterin Büro Bundesstadt Bonn

        ulrike.hospes@kas.de +49 (0) 2241 246 4257 +49 (0) 2241 246 5 4257
        Kontakt

        Joanna Bärhausen

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum NRW

        joanna.baerhausen@kas.de +49 (0)211/ 83680563 +49 (0)211/ 83680569