Veranstaltungen

Heute

Jan

2021

-

Jun

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Jan

2021

-

Jun

2021

Erststimme 2021 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
Mehr erfahren

Jan

2021

-

Jul

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

Jan

2021

-

Jul

2021

DigitalAkademie - 14 Tage 14 Köpfe
Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 6 Ergebnisse.

Online-Seminar

Auftrag Demokratie! Die Arbeit des Verfassungsschutzes im Bereich Extremismusprävention

Innere Sicherheit in NRW, Teil 2

Letztes Jahr war die Zahl politisch motivierter Straftaten in Deutschland so hoch wie noch nie. Extremismus in all seinen Ausprägungen zu bekämpfen, ist in unserem Land Aufgabe des Verfassungsschutz NRW. Egal ob linker, rechter oder islamistisch motivierter Extremismus – der Nachrichtendienst beobachtet und klärt auf. Sein Auftrag: der Schutz unserer Demokratie!

Online-Seminar

ausgebucht

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

Online-Seminar

Wie reisen wir in der Zukunft?

Eine Reise in die Zukunft der Mobilität

Mobilität steht für Freiheit und Freizügigkeit. Wie aber sieht die Mobilität in unseren Städten, zwischen Stadt und Land, inländisch und grenzüberschreitend aber morgen aus? Dazu haben wir Gäste aus Brüssel, Berlin und der Wissenschaft eingeladen.

Online-Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Diskussion

Jüdisches Leben in Frankreich, Polen und Deutschland

Eine digitale Luncheon Discussion

Überall in Europa wächst der Antisemitismus. Er äußert sich als "klassischer" rechtsnationalistischer Antisemitismus, als linker Antizionismus und als von Muslim*innen immer lautstarker vorgetragene Israelfeindlichkeit.

Online-Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Online-Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Online-Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in den Kommunalhaushalt

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Dieses Online-Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Online-Seminar

DigitalAkademie 10 Tage 10 Köpfe - Kompaktseminar

Digitale Lebenswelten von Jugendlichen. Von jungen Menschen über junge Menschen.

Was haben Bill Gates und Walter Lübcke oder Anders Breivik und Stephan Balliet gemein? Was München, Halle und Hanau? Wie steht es um den Zusammenhang von Reichsbürgern und Querdenkern? Was sind Incels und wer sind "Einsame Wölfe"? Welches Meme kann man noch versenden und ab wann macht man sich strafbar? Was macht die Nutzung von TikTok, YouTube und Instagram mit jungen Persönlichkeiten und mit ihren Daten? Um Schülerinnen und Schüler zu verstehen, muss man ihre Lebenswelten kennen.

Event

Lange Nacht der Politik in Köln

Et bliev nix wie et wor.

Hier entsteht unsere Informationsseite zur "Langen Nacht der Politik" in Köln am 1. Oktober 2021.

Seminar

Innovation "Made in EU"

Wo steht Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Wenn Europa zum technologischen Nehmer- zum Geberland werden will, wenn es sich gegenüber den Tech-Giganten in den USA und China behaupten will, muss es gelingen "Made in EU" zum weltweiten Markzeichen zu machen. Wie? Darüber wollen wir mit Experten diskutieren.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 10 Ergebnisse.

Online-Seminar

Digitale Strukturen der öffentlichen Arena

Wahlkampf und politische Kommunikation mit digitalen Medien

In unserer neue Reihe "Freitags um ..." beleuchten wir in loser Reihenfolge Fragestellungen aus der Schnittmenge zwischen Gesellschaft und Politk.

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in die Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Heimat gestalten, Verantwortung übernehmen - Aufgaben und Handlungsfelder der Kommunalpolitik

Online-Seminar

Was Europa jetzt braucht?

Deutsche und französische Vorschläge zur Modernisierung der Wirtschaft in Europa

Nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Wohlstand in Einklang zu bringen, stellen zukünftig eine der größten Herausforderungen für die europäischen Staaten dar.

Online-Seminar

Das Duell der Europameister

Was bedeutet Europa für Deutsche und Franzosen?

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Online-Seminar

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität

Innere Sicherheit in NRW, Teil 1

Nordrhein-Westfalen geht bei der Bekämpfung der Clankriminalität voran. Als bundesweit erste Behörde veröffentlichte das Landeskriminalamt NRW ein Lagebild zur Organisierten Kriminalität „ethnisch abgeschotteter Subkulturen“, wie es im Fachjargon heißt. Die jüngste Erkenntnis: Das Phänomen Clankriminalität ist größer und gefährlicher als bislang angenommen.

Online-Seminar

Belarus - Das Ringen um ein gemeinsames Verständnis von Europa

Belastungstest für die europäischen Werte: Ukraine, Belarus und Russland, 2. Folge

In der zweiten Veranstaltung der Reihe "Belastungstest für die europäischen Werte" blicken wir auf Belarus: Wohin wird sich das Land entwickeln?

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Seminar

storniert

Soziale Marktwirtschaft als Motor der Energie- und Klimapolitik

Bildungsurlaubsfähiges Seminar

Auf der Suche nach einem Kompass in der Energie- und Klimapolitik.

Diskussion

Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft

Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann

Der Rückgang der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft und in unseren Städten kann nicht ignoriert werden. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind gefordert, eine Strategie zu entwickeln, welche die langfristigen und wohlverstandenen Ziele von Natur- und Umweltschutz mit Lebensmittel- und Rohstoffproduktion auf Basis der Sozialen Marktwirtschaft in Einklang bringt.

Diskussion

Sei nicht auf mute – wir wollen dich hören!

#demokratierelevant

Am 26. September ist Bundestagswahl. Aber wie war das noch mal mit der Erst- und Zweitstimme?
Warum gibt es Überhangmandate und wozu gibt es Wahlkreise?
Was darf der Deutsche Bundestag? Welche Rolle hat der Bundesrat?
Warum blicken alle mit so viel Spannung auf das Parteiensystem im Wandel?
Was kann ich mit einer einzelnen Stimme schon ausrichten?
Und warum engagieren sich Menschen überhaupt in der Politik?
All diese Fragen wollen wir mit Euch klären und diskutieren.
Der Abend richtet sich speziell an alle Interessierten zwischen 16 und 26.

Projekt „Zukunft Europa“ startet mit einem Workshop für Nachwuchs-Blogger

„Zukunft Europa“ lautet das Motto des Blogger-Wettbewerbs, den die KAS zusammen mit dem Debattenmagazin „The European“ zur Europawahl ins Leben gerufen hat. Das Ziel: Zukünftige Herausforderungen für die EU und den europäischen Kontinent sollen aus der Perspektive junger Menschen beleuchtet werden. Nach einer Ausschreibungsphase wurden unter den zahlreichen Bewerbungen die zehn kreativsten und originellsten Einsendungen ausgewählt. Vor dem Start der Blogging-Phase kamen die Wettbewerbsteilnehmer nun zu einem Praxis-Workshop in Berlin zusammen, um sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Ein Tag mit (m)einem Europaabgeordneten

Neues Seminar der Politischen Bildung

Methodisch-didaktisches Neuland betraten Aufstiegsstipendiaten der beruflichen Bildung mit dem Seminar "Ein Tag mit (m)einem Europaabgeordneten". Sie fuhren nach Brüssel, um Abgeordnete der EVP-Fraktion einen ganzen Tag lang bei der Arbeit zu begleiten. Anschließend bereiteten sie ihre Eindrücke für eine Europawahl-Kampagne auf. Dabei zeigten sie, wie wichtig demokratischer Meinungsstreit für eine nachhaltige Entwicklung sowohl in der politischen Union in Europa als auch in Deutschland ist. Stolz schrieben Sie: „Wir sind Friedensnobelpreisträger!“ – Welche Ehre und Verpflichtung zugleich.

Jung und engagiert!

Fünf Jugendliche berichten über ihr ehrenamtliches Engagement.

Kommunale Sozial- und Wohnungspolitik unter dem Blickwinkel der Migration

Appell für eine kommunale Willkommens- und Integrationskultur

„Mehr, jünger, bunter“statt„Weniger, älter, bunter“

"Aus der Katastrophe der Kriege zur europäischen Einigung"

Kranzniederlegung zum 138. Geburtstag Konrad Adenauers

Zu Beginn des jubiläenreichen Jahres 2014 lud die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus und die Konrad-Adenauer-Stiftung anlässlich des Gedenkens des 138. Geburtstages Konrad Adenauers zur traditionellen Kranzniederlegung und anschließenden Veranstaltung auf den Petersberg ein.

Kommunen als Moderatoren in der Mitte eines Netzwerks

von Katharina Schütz

Bericht über die Veranstaltung "Kommunale Gesundheitspolitik – Gesundheitliche Versorgung Älterer im ländlichen Raum"am 12./13. Dezember 2013 im Schloss Eichholz

Verlosung zum Tag des Ehrenamtes: die Gewinner stehen fest

Zwei ehrenamtlich engagierte Herren durften sich über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk der Konrad-Adenauer-Stiftung freuen.

Politische Bildung - Erste Hauptabteilung der KAS mit Qualitätssiegel

Am Freitag, dem 13. Dezember erhielt die Politische Bildung auf der Mitgliederversammlung des Gütesiegelverbunds Weiterbildung in Dortmund das Qualitätssiegel für die erfolgreiche Einführung des Qualitätsmanagements in ihren 17 Einrichtungen.

Studenten der NRW School of Governance zu Gast in Eichholz

Seminar "Verhandlungsführung für die politische Praxis"

Die kürzlich abgeschlossenen Koalitionsgespräche zwischen Union und SPD haben gezeigt: Wer erfolgreich verhandeln will, der braucht nicht nur strategisches Geschick, sondern auch einen langen Atem. Doch nicht nur in der Politik, auch im täglichen Umgang mit unseren Mitmenschen ist Verhandlungsgeschick gefragt - sei es in der Beziehung oder im Beruf. Motivation genug für 24 Studenten der NRW School of Governance, an einem von der KAS organisierten Verhandlungstraining teilzunehmen.

Brücken Deutsch-Französischer Freundschaft

Aachener Jugendpolitiktag 2013

Brücken deutsch-französischer Freundschaft – diese konnten wir mit etwa 200 Schülerinnen und Schülern beim Jugendpolitiktag am 12. November 2013 im Aachener Dom und im Krönungssaal des Aachener Rathauses vielfältig bauen. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident a.D. Dr. Jürgen Rüttgers wurde über die Vergangenheit informiert, die Gegenwart diskutiert und wurden Ideen zu einem gemeinsamen Europa 2063 kreativ gestaltet.