Veranstaltungen

Heute

Apr

2020

-

Dez

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!

Apr

2020

-

Dez

2020

#KASkonkret
Wie stellen wir uns der Krise? Unsere Interviewreihe, in der wir jede Woche aktuelle und dringliche Themen besprechen. Wir tun dies auf Facebook und wir tun es live!
Mehr erfahren

Aug

2020

-

Dez

2020

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Aug

2020

-

Dez

2020

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
Mehr erfahren

Sep

2020

-

Dez

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Sep

2020

-

Dez

2020

Online-Lehrerfortbildung der DigitalAkademie
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Mehr erfahren

Gespräch

Mit dem Ballon in die Freiheit

Eine spektakuläre Flucht aus der DDR

Am 16. September 1979 fand die wohl spektakulärste Flucht aus der damaligen DDR in die Bundesrepublik Deutschland statt. Zwei Familien wagten den Weg in die Freiheit mit einem selbst gebauten Heißluftballon. Der an der Flucht beteiligte Günter Wetzel wird über den Hintergrund, die Vorbereitung und die Durchführung der Flucht berichten. Außerdem wird er über die Zeit danach informieren.

Seminar

storniert

Politische Parteien in der modernen Demokratie

Seminartagung zur politischen Kommunikation

Die Parteiendemokratie steht unter großem Veränderungsdruck. Die Wählerinnen und Wähler fordern die Parteien heraus, gerade auch in Zeiten wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und epidemischer Krisen Zukunftsstrategien zu entwickeln, die den Kern der Parteiendemokratie erhalten und gleichzeitig eine zeitgemäße Erneuerung innerparteilicher Strukturen und Prozesse ermöglichen. Unsere Referenten ermöglichen Ihnen einen tiefgehenden Einblick in die Wandlungen des Parteiensystems und die Möglichkeit zur Teilnahme an einem zukunftsorientierten Diskurs über die neuen Anforderungen an die Parteien und politischen Beteiligungsmöglichkeiten. Teilnahmegebühr: 70 € inkl. Übernachtung und Verpflegung (ermäßigt 35 €) bzw. 40 € ohne Übernachtung (mit Verpfl., ermäßigt 20 €).

Seminar

ausgebucht

Die Rolle des Bürgermeisters in der Kommunalpolitik

Seminar für kommunalpolitische Führungskräfte

Das Seminar vermittelt einen Einblick in den komplexen Verantwortungsbereich des Bürgermeisters im Spannungsfeld zwischen Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Online-Seminar

US Election Night

On the Road to the White House

It’s the final countdown! Nur noch wenige Wochen bis zu den Präsidentschaftswahlen in den USA. Seid ihr bei unserer US Election Night dabei?

Live-Stream

Nachhaltiger Neustart: Die Soziale Marktwirtschaft in der Pandemie

Wie passen klassische Ordnungsökonomie und ökologische Erneuerung zusammen?

Die ökonomische und gesellschaftliche Bewältigung der globalen Gesundheitskrise zwingt zum Nachdenken über die grundlegenden Rahmenbedingungen unseres politischen und wirtschaftlichen Handelns.

Online-Seminar

Was bedeuten die US-Präsidentschaftswahlen für die EU?

Fortsetzung der deutsch-französischen Zukunftswerkstatt

In der dritten Staffel unserer deutsch-französischen Online-Zukunftswerkstatt richten wir den Blick auf die Frage, wie sich Deutschland und Frankreich europäische Antworten auf globale Herausforderungen vorstellen.

Online-Seminar

Einführung in die Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Heimat gestalten, Verantwortung übernehmen - Aufgaben und Handlungsfelder der Kommunalpolitik

Seminar

ausgebucht

Kommunalpolitisches Grundlagenseminar für Frauen

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Der Kurs vermittelt eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit. Eine Hilfestellung für alle Frauen, die (neu) in der Kommunalpolitik tätig sind oder werden möchten.

Seminar

Auf der Suche nach einem Kompass in der Energie- und Klimapolitik

Bildungsurlaubsfähiges Seminar

Die gegenwärtige Debatte in der Energie- und Klimapolitik verläuft ebenso leidenschaftlich wie unübersichtlich. Wir wollen mit unserem grundlegenden, aber auch aktualitätsbezogenen Seminar Orientierung schaffen!

Online-Seminar

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 10 von 22 Ergebnissen.

Online-Seminar

ausgebucht

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

Online-Seminar

ausgebucht

Die Geschäftsordnung in der Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Demokratie braucht Regeln - Die Geschäftsordnung regelt die kommunalpolitische Gremienarbeit und steuert demokratische Entscheidungsprozesse auf der lokalen Ebene.

Workshop

ausgebucht

Personal Branding - Schwerpunkt öffentlicher Auftritt

Workshop zur politischen Kommunikation

Wer heute in Politik und Gesellschaft etwas bewegen und sich engagieren will, muss die Regeln der Kommunikation und des Medieneinsatzes kennen. Dazu gehören die Erarbeitung eines persönlichen Images und die Aneignung von Kommunikationskompetenzen.

Online-Seminar

Der europäische Weg in die digitale Zukunft – Wettbewerbsfähigkeit im Dienst des Menschen

Deutsch-französische Zukunftswerkstatt

Auf Anregung Frankreichs verabschiedeten neun EG-Außenminister ein knappes Jahr nach der ersten Erweiterungsrunde 1973 ein "Dokument über die europäische Identität". Die EG erhobt vor 47 Jahren erstmals den Anspruch, als eigenständiger politischer Akteur wahrgenommen zu werden. Wie steht es heute um diese "europäische Identität"? Dieser Frage werden wir mit der Fortsetzung der deutsch-französischen Zukunftswerkstatt nicht im Allgemeinen, sondern dieses Mal mit Blick auf die Digitalstrategie der EU nachgehen.

Online-Seminar

Judentum verstehen

Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruhe

Der Schabbat ist für religiöse Juden eine Zäsur im hektischen Ablauf der Woche. Der Mensch soll dann zu sich und zu Gott zurückfinden. Der Experte für kulturelle Begegnungen und Absolvent einer Jeshiwa Arie Rosen und der chassidische Musiker Yedidia Toledano, beide aus Jerusalem online zugeschaltet, geben uns einen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Schabbats.

Seminar

ausgebucht

Die DDR: Mythos und Wirklichkeit

Ausreise und Flucht

Viele DDR-Bürger versuchten in den Westen zu gelangen. Nur wenigen ist die Flucht tatsächlich geglückt. Die Mehrheit der Ausreisewilligen oder auf der Flucht Entdeckten wurden in den Gefängnissen der DDR inhaftiert. Einige wurden von der Bundesrepublik freigekauft.

Forum

Europäische Sicherheit neu denken

Die Position Europas in einer multipolaren Welt

Die Veranstaltung wird wegen der Corona-Pandemie auf den 8. Oktober 2020 verschoben! In dieser Auftaktveranstaltung zum deutsch-französischen strategischen Dialog stehen sicherheits- und verteidigungspolitische Aspekte und die internationale Rolle der EU im Mittellpunkt.

Event

ausgebucht

Bonner Forum zur Einheit. Deutschland und Europa

Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit

30 Jahre Deutsche Einheit und 250 Jahre Ludwig van Beethoven

Studien- und Informationsprogramm

ausgebucht

30 Jahre Deutsche Einheit

Rückblick und Bilanz

2020 jährt sich der Tag der deutschen Einheit zum 30. Mal. In der Nacht vom 3. Oktober 1990 feierten viele Bürgerinnen und Bürger die Einheit Deutschlands und das Ende der Teilung. 30 Jahre danach ist die Deutsche Einheit und die veränderte Rolle Deutschlands eine Selbstverständlichkeit geworden. Wie sehen Rückblick und Bilanz heute aus?

Online-Seminar

Religiöse Gruppen im US-Wahlkampf

Jüdische und evangelikale Wähler und was von ihnen zu erwarten ist

Wohl kaum ein Thema wird im transatlantischen Kontext aus deutscher Sicht so unterschätzt wie die Bedeutung der Religion innerhalb der US-Politik: Während es in Deutschland ohne Weiteres möglich ist, dass Spitzenpolitiker/innen auf religiöse Bekenntnisse verzichten, gehören Politik, Religiosität und gesellschaftlicher Einfluss in den USA untrennbar zusammen. Drei einflussreiche Wählergruppen sollen mit Blick auf die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl näher betrachtet werden: jüdische Wähler/innen – analysiert und vermittelt durch die langjährige Deutschland-Direktorin des führenden jüdisch-amerikanischen Think-Tanks American Jewish Committee; und evangelikale sowie Black-Baptist-Church-Wähler/innen – analysiert und vermittelt durch die Transatlantik-Historikerin Prof. Dr. Britta Waldschmidt-Nelson.

Frankreichtag in Bonn

KAS zeigt Arbeit für deutsch-französische Freundschaft auf "Partnerschaftsmeile" in Bonn

Außenminister Guido Westerwelle und sein französischer Amtskollege Laurent Fabius haben an den historischen Deutschland-Besuch von Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle vor 50 Jahren erinnert. Westerwelle und Fabius trafen am Mittwoch zu einem Arbeitsessen im ehemaligen Wohnhaus des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer in Bad Honnef-Rhöndorf bei Bonn zusammen.

Die Soziale Marktwirtschaft zum Leben erwecken

Vom 22. bis zum 24. August 2012 setzten sich 80 Abiturientinnen und Abiturienten auf Schloss Eichholz intensiv mit der globalen Dimension der Sozialen Marktwirtschaft auseinander. Finanziell unterstützt wurde das Seminar durch eine großzügige Spende der Merck Finck & Co. Privatbank.

Europa entdecken

Konrad Adenauer-Summer School

40 ausgewählte engagierte Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland haben sich auf den Weg gemacht, um das politische Europa zu entdecken.

Reden zur Europäischen Präsidentschaft

Bundesweiter Debattenwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 1. Juli hatten es die Sieger des bundesweiten Debattenturniers geschafft: Marc Lipfert, Johannes Volkmann und Johanna von Engelhardt vom Team "Res Publica" setzten sich gegen ihre Konkurrenten Paulina Möhring, Adrian Schmidt und Georg Heym vom Team "In Vielfalt geeint" klar durch. Johannes Volkmann wurde vom Ehrenjuror aus der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung für die beste Leistung im Finale ausgezeichnet. Zum Publikumsliebling wählten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Marcel Müke.

POLITISCHE BILDUNG: Internationale Politik für Bürger verständlich machen

Am 1. Juli jährt sich zum 50. Mal der Tag, an dem entwicklungspolitisch engagierte Christdemokraten um Konrad Adenauer unter dem Dach der Stiftung das „Institut für internationale Solidarität" gründeten, das fortan die weltweite Zusammenarbeit der Stiftung koordinierte. Seitdem hat das Engagement der Stiftung für Demokratie weltweit stetig zugenommen. Nur durch den Einsatz von heute fast 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland und in mehr als 100 Ländern konnte sich die Stiftung über die Jahre einen Namen erarbeiten, der zum Markenzeichen politischer Bildung geworden ist.

Energiewende - Herausforderung und Chance für die Kommunen

Die Realisierung des Netzausbaus stösst nicht überall auf Zustimmung. Kommunen haben jedoch zahlreiche Möglichkeiten, auch die vielfältigen Vorteile der Energiewende herauszustellen:*Wertschöpfung durch eigene Investitionen in Erneuerbare-Energien-Anlagen*Reduzierung des Energieverbrauchs durch energetische Sanierung*Ansiedlung von innovativen Unternehmen aus dem Klimaschutz und EE-Bereich

Cadenabbia-Seminar „Zukunft der Volksparteien“

Die Zukunft der Volksparteien stand auf dem Tagungsprogramm des Cadenabbia-Seminars vom 10. bis 13. Juni. Es sollte dabei der Frage nachgegangen werden, ob und wie sich die großen politischen Parteien ändern müssen, um weiterhin Kopf und Herzen der Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

Change und Hope sind längst verblichen

Ron Nehring, republikanischer Stratege, über den US-Wahlkampf 2012

Es muss schon ein wenig Schadenfreude dabei gewesen sein, als Ron Nehring, früherer Vorsitzender der Republikaner im US-Bundesstaat Kalifornien und heute Strippenzieher im Hintergrund, jüngst in der Lufthansa-Lounge am Frankfurter Flughafen den Titel des „Spiegels“ entdeckte.

Wahlkampf im Norden

Unaufgeregt und unspektakulär

Aus Anlass der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hatte die KAS junge Politiker aus Polen, Litauen und Island eingeladen, die letzten Tage der Kampagne mitzuerleben und Gespräche mit Medienvertretern und Experten zu führen.

Erfolgreiche Entwicklungspolitik braucht Förderung der Zivilgesellschaft

5. Eichholzer Fachtagung

Am 20. und 21. April fand in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer die 5. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik statt. Politiker und Experten aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutierten das Thema "Zivilgesellschaftliches Engagement für mehr Wirkung in der Entwicklungszusammenarbeit".