Veranstaltungen

Heute

Jan

2022

-

Dez

2022

Erststimme 2022 - Der Podcast für alles außer Corona
Unsere Interviewreihe, in der wir über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.

Apr

2022

-

Jun

2022

Raum und Resilienz im 21. Jahrhundert
Tiefsee, Cyberspace und Weltraum im Fokus deutscher Außen- und Sicherheitspolitik

Apr

2022

-

Jul

2022

Strategische Konsequenzen des Ukraine-Kriegs
Die NATO-Ostflanke im Spiegel der sicherheitspolitischen Zeitenwende

Seminar

Grundlagen der Kommunalpolitik

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Seminar

Politik erfolgreich vermitteln - Kommunikation in der Kommunalpolitik

Aufbaukurs des Kommunalpolitischen Seminars

Professionelle Kommunikation ist nicht mehr nur auf die obersten Politikebenen beschränkt. Auch im kommunalen Bereich steigen die Anforderungen an die ehrenamtlich Aktiven. Der Kurs vermittelt hierzu wichtige Grundlagen.

Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement I: Strategisch steuern und führen

Kommunalpolitisches Seminar

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ (Module I und II) bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Forum

Forum Kommunalpolitik 2022

Kommunale Kriminalitätspolitik
Sicher leben. Sichere Kommunen.

Wie sicher leben wir in Deutschland? Was umfasst kommunale Kriminalitätspolitik? Wer ist für die Sicherheit vor Ort zuständig? Wie können Kommunen das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger stärken?
Ausgehend von einem vernetzten Ansatz von Sicherheit mit staatlichen und zivilen Akteuren möchten wir einen aktuellen Blick auf die tatsächliche und gefühlte Sicherheit in deutschen Kommunen werfen. Wir möchten darüber diskutieren, wie wehrhafte Demokratie auf der lokalen Ebene funktioniert. Dabei geht es auch um die wichtige Herausforderung, Amts- und Mandatsträger vor Hass und Hetze zu schützen.

Seminar

Kommunalpolitisches Grundlagenseminar für Frauen

Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Der Kurs vermittelt eine praxisgerechte Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit. Eine Hilfestellung für alle Frauen, die (neu) in der Kommunalpolitik tätig sind oder werden möchten.

Seminar

Aufsichtsrat im Kommunalunternehmen - Haftung und Risiken effizient vermeiden

Seminar für kommunale Entscheidungsträger und Führungskräfte

Das Seminar vermittelt ehrenamtlichen Aufsichtsräten die Grundlagen über die mit ihrem Mandat verbundenen Rechte und Pflichten. Darüber hinaus werden Kriterien für die Beurteilung von Kommunalunternehmen aufgezeigt.

Seminar

Die Rolle des Bürgermeisters in der Kommunalpolitik

Seminar für kommunalpolitische Führungskräfte

Das Seminar vermittelt einen Einblick in den komplexen Verantwortungsbereich des Bürgermeisters im Spannungsfeld zwischen Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung.

Fachkonferenz

Netzwerk Nachwuchskräfte Städtebau

Nachhaltigkeit im Städtebau

In Kooperation mit dem Deutschen Institut für Stadtbaukunst adressierte das Netzwerk Nachwuchskräfte Städtebau Nachwuchskräfte und etablierte Städtebau-Verantwortliche. Die Auftaktveranstaltung fokussiert städtebaulich notwendige Anpassungen an den Klimawandel im Sinne einer nachhaltiger Gestaltung von Städten. Es geht um Begrünung, Einsatz nachhaltiger Materialien und einer zukunftsorientierten Gestaltung von Kommunen. Welche städteplanerischen und architektonischen Aspekte müssen hierbei berücksichtigt werden? Welche Materialien und Konstruktionsweisen bieten sich an? Wie können ausreichend grüne und blaue Infrastruktur realisiert werden?

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 8 Ergebnisse.

Online-Seminar

Ohne Kompass?

Europäische Autonomie zwischen Vision und Realität

Ist Europa bereit und fähig, Freiheit, Sicherheit und Wohlstand, den european way of life, zu schützen und zu verteidigen?

Vortrag

Salomon Oppenheim jr. (1772–1828) zum 250. Geburtstag

Wir feiern den Bonner Bürger - und somit eine der bemerkenswertesten Gestalten der deutschen Wirtschaftsgeschichte!

Salomon Oppenheim jr.: Rheinländer aus Bonn, Familienunternehmer, Innovationstreiber, Vertreter internationaler Wirtschaft und gelebter rheinischer Zivilgesellschaft.

Online-Seminar

ausgebucht

Politik erfolgreich vermitteln - Kommunikation in der Kommunalpolitik

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

Professionelle Kommunikation ist nicht mehr nur auf die obersten Politikebenen beschränkt. Auch im kommunalen Bereich steigen die Anforderungen an die ehrenamtlich Aktiven. Dieses Online-Seminar vermittelt hierzu wichtige Grundlagen.

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in den Kommunalhaushalt

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Dieses Online-Seminar vermittelt die Grundlagen kommunaler Haushalts- und Finanzpolitik. Die Instrumente des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (Doppik) werden ebenso erläutert wie Handlungsansätze und Strategien zur Haushaltskonsolidierung.

Kongress

Kommunalkongress 2022 | European. Green. Kommunal.
Klimaresiliente Kommunen: Wie wirkt der European Green Deal vor Ort?

Hybrider Kommunalkongress 2022 in der Green City Freiburg
unter der Doppel-Schirmherrschaft von Andreas Schwab MdEP und Oberbürgermeister Martin Horn, Freiburg

Wir lernen innovative deutsche und internationale Strategien zur Klimaanpassung in den Kommunen kennen. Wir ergründen die Umsetzung internationaler wie europäischer Klimaziele vor Ort. Unterwegs in der Green City Freiburg informieren wir uns über lokale Praxisbeispiele für urbane wie ländliche Klimaresilienz.

Seminar

Nachhaltige Geld- und Finanzpolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft

Vertrauen durch Finanzstabilität

„Wir werden die Preisstabilität auch dann sichern, wenn es zu Konflikten mit Zielen anderer Politikbereiche kommt. Genau für diesen Fall wurde den Notenbanken die Unabhängigkeit gewährt.“

Vortrag

Die transatlantische Illusion

Die neue Weltordnung und wie wir uns darin behaupten können

Jahrzehnte lang konnten sich Deutschland und Europa blind auf die USA verlassen. Doch die Zeit transatlantischer Selbstverständlichkeiten ist vorbei. Die Weltmacht hat viel mit sich zu tun und verlangt zu Recht mehr Eigenverantwortung ihrer Partner. Vor dem Ukrainekrieg erschien es so, als ob die USA nur noch auf China schauen würden. Die militärische Aggression des Putin-Regimes zwingt sie in ihr europäisches Engagement zurück. Wie auch immer dieser Krieg ausgeht, das transatlantische Verhältnis kann nicht so bleiben wie die Jahrzehnte zuvor, in denen man sich in der "Transatlantischen Illusion" bequem einrichten konnte. Der USA- Experte Josef Braml analysiert unsere geopolitische Lage und zeigt, warum wir selbstständiger werden müssen: militärisch, politisch, wirtschaftlich. Das geht nicht von heute auf morgen. Aber wenn wir jetzt nicht damit anfangen, dann werden wir zu den Verlierern der neuen Weltordnung gehören und die Grundlagen verspielen, auf denen unser Wohlstand beruht.

Studien- und Informationsprogramm

storniert

Innovation „Made in EU/NRW“

Spitzentechnologie aus Deutschland im europäischen und internationalen Vergleich

Wo stehen Deutschland und Europa heute im internationalen Wettbewerb um Technologien und Märkte der Zukunft?

Online-Seminar

ausgebucht

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Diskussion

Bonner Rede zur Demokratie 2022

Art. 28 II 1 GG

Das große Thema Staatsreform heruntergebrochen auf die kommunale Ebene - von Rechten und Pflichten, Möglichkeiten und Notwendigkeiten.

"Für(m)ein Ehrenamt begeistern!"

Kampagnenworkshop für engagierte Oberstufenschüler_Innen

Vom 03. - 05. Juli fanden sich engagierte SchülerInnen aus ganz NRW zu einem Kampagnenworkshop im Bildungszentrum Schloss Eichholz ein. Bereits drei Wochen vor der Veranstaltung hatte sich die Gruppe zu einer vorbereitenden Sitzung im virtuellen Seminarraum der KAS getroffen.

Deutsch-Griechische Debatte zur Sparpolitik

Ein grenzüberschreitendes Experiment

Deutsche Nachwuchspolitiker diskutierten am 26. Juni im Netz mit Hochschulabsolventen in Griechenland über das Für und Wider der Sparpolitik.

Wohlfahrt für alle - der Beitrag der gesellschaftlichen Akteure

Das diesjährige Internationale Parlamentsstipendium bei der KAS

Mit einem viertägigen Seminar Ende Mai in Schloss Eichholz ging für die Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr die Begleitung des Internationalen Parlamentsstipendiums des Deutschen Bundestags (IPS) zu Ende.Ein weiteres dreitägiges Seminar in Berlin, wie in Eichholz ebenfalls für eine Gruppe von 23 Stipendiaten, sowie eine Nachmittagsveranstaltung in Berlin für ca. 90 der insgesamt 115 Stipendiaten bildeten 2013 der Beitrag der KAS zum IPS.

Für eine aktive und moderne Bürgergesellschaft in unseren Kommunen!

Zum Seminar „Bürgerschaftliches Engagement in der Kommune: Anreize schaffen und Potenziale erschließen“ hatten sich vom 05. - 07. Juni 2013 Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunalverwaltungen und der Kommunalpolitik sowie aus Institution der Bürgergesellschaft im Bildungszentrum Schloss Eichholz eingefunden. Experten aus Wissenschaft und Praxis informierten über Trends und Entwicklungen in der deutschen Engagementlandschaft und stellten zugleich verschiedene Modelle zur Engagementförderung zur Diskussion.

Asien - Partner oder/und Konkurrent?

Ein Beitrag zum Know how-Transfer zwischen Asien und Deutschland war die Zukunftswerkstatt „Asien – Partner und/oder Konkurrent“ vom 21. - 23. Mai im Bildungszentrum Eichholz. Die Leiter des Medien-, Rechtsstaats- und EU-Asien-Programms sowie Stiftungsvertreter in Shanghai und Neu Dehli stellten in Skype-Interviews mit deutschen Abiturienten und Studenten in Eichholz ihre Arbeitsschwerpunkte vor und standen für zahlreiche Fragen zur aktuellen politischen Entwicklung in der Region Verfügung.

Die Zukunft der Volksparteien: erneuerbar durch erneuerbare Energien?

Wie Volksparteien neue Akzente setzen und gegen den Wählerschwund kämpfen

Dass mit der Frageformulierung im Veranstaltungstitel die Lage treffend beschrieben und der Nagel auf den Kopf getroffen werde, bemerkte ein Teilnehmer bereits vor Beginn der Veranstaltung, zu der sich ein interessiertes Publikum am Pfingstwochenende auf Schloss Eichholz eingefunden hatte.

Medienseminar der Politischen Bildung zu Gast bei RTL-Aktuell

Für das bessere Verständnis von Politik und Gesellschaft sind die Zusammenhänge sowie die wechselseitigen Abhängigkeiten und Einflussnahmen von Medien, Öffentlichkeit und Politik zentral. Diesen Themen gingen 25 Soldaten des Landeskommandos Rheinland-Pfalz im Rah-men eines Seminars zur Politischen Bildung für die Bundeswehr vom 13. bis 16. Mai 2013 im Bildungszentrum Schloss Eichholz sowie bei einem Besuch der Nachrichtenredaktion von RTL in Köln nach.

Wer kann Regierende bedrängen, nach dem Gemeinwohl zu handeln?

Die 6. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik sucht nach innovativen Allianzen für Good Governance

Was brauchen die Menschen von ihrem Staat, um sich frei entwickeln und ihre Stärken verwirklichen zu können? Sie brauchen Bildung, Gesundheit, soziale Absicherung und einen funktionierenden Rechtsstaat. Sie müssen politisch mitbestimmen und ihre Kreativität in Unternehmen und Vereinen frei entfalten können. Und sie müssen alle staatlichen Leistungen ohne Korruption und unabhängig ihrer Stellung in der Gesellschaft erhalten.

Mein Europa - Politik und Unterhaltung auf dem Rhein

600 Gäste fuhren mit der Konrad-Adenauer-Stiftung am Europa-Tag rheinaufwärts nach Linz und konnten dabei Europa von einer ganz persönlichen Seite erleben. Unter dem Motto "Mein Europa" haben Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport über ihre Wünsche, Erwartungen, Erlebnisse und Einsichten gesprochen, die sie mit Europa verbinden. Wir wollten wissen, was ihnen Europa bedeutet, wie Europa sie geprägt hat, welche Seiten von Europa sie besonders lieben.

Politische Bildung beim Europa-Tag in Bonn vertreten

Am Samstag, den 4. Mai, hatte der Oberbürgermeister der Stadt Bonn die Organisatoren von Europa-Aktivitäten im Umfeld der Bundesstadt zu einem Empfang und zu einer Ausstellung ihrer Aktivitäten in den Gobelinsaal des Alten Rathauses eingeladen. Es kamen viele Bonner, aber auch auswärtige Gäste, die sich auf das abendliche Spektakel "Rhein in Flammen" freuten und die wärmenden Sonnenstrahlen genossen oder zum Einkaufbummel unterwegs waren. Sie ergriffen die Gelegenheit, sich über die Angebote der Adenauer-Stiftung zu informieren.