Veranstaltungsberichte

Die Soziale Marktwirtschaft zum Leben erwecken

von David Jonathan Grunwald
Vom 22. bis zum 24. August 2012 setzten sich 80 Abiturientinnen und Abiturienten auf Schloss Eichholz intensiv mit der globalen Dimension der Sozialen Marktwirtschaft auseinander. Finanziell unterstützt wurde das Seminar durch eine großzügige Spende der Merck Finck & Co. Privatbank.

Im Verlauf der Tagung wurden zunächst in parallelen Workshops die Themengebiete Globalisierung, Soziale Marktwirtschaft und Privatisierung bearbeitet und diskutiert. Herzstück der Veranstaltung bildeten die am zweiten Tag stattfindenden Planspiele, bei denen reale volks- und betriebswirtschaftliche Situationen simuliert wurden. Anhand der individuellen Entscheidungen der Teilnehmer wurde u.a. die Funktionsweise von Volkswirtschaften und die Aufgaben des Staates vermittelt. Am Abend des zweiten Tages referierte der Chefvolkswirt der Privatbank Merck Finck & Co., Herr Dr. Josef Kaesmeier, eigens aus München angereist, zur globalen Staatsschuldenkrise. Nach einer kurzen Ursachenanalyse fokussierte er seine Ausführungen auf notwendige politische Maßnahmen, wie die Finanztransaktionssteuer. Eine sich an den lebhaften Vortrag anschließende Diskussion mit dem Referenten erstreckte sich bis spät in den Abend zunächst im Seminarraum und später im Clubraum und in der Weinstube von Schloss Eichholz. Den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung bildete die sogenannte „Klimaexpedition“, mit der die politischen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen des Klimawandels von den Teilnehmern analysiert wurden.

Ansprechpartner

Anne-Sophie Lewerentz

Leiterin Online-Kommunikation und digitale Dienste (im Mutterschutz)

Anne-Sophie.Lewerentz@kas.de +49 30 26 996-4434