Veranstaltungsberichte

Politische Bildung hat Stresstest erfolgreich bestanden

von Martin Reuber
Im Dezember 2016 wurde der Politischen Bildung für weitere drei Jahre das Gütesiegel für ihr Qualitätsmanagement ausgestellt. Das Qualitätsmanagement stellt ein Verfahren der Steuerung und kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsprozessen und der kontrollierten Umsetzung von Qualitätszielen der Hauptabteilung dar. Der Gutachter kommt zu dem Ergebnis, dass durch die Maßnahmen der Politischen Bildung „eine qualitativ hochwertige Bildungsarbeit ermöglicht wird“.

Der Rezertifizierung ging ein umfassender Bericht über 67 Qualitätsstandards in den Abteilungen, Bildungsforen und Regionalbüros zu den Qualitätsbereichen „Bildungsangebot“, „Personal- und Professionalisierung“, „Teilnehmende“ und „Organisation“ voraus. An vier Tagen führte der Gutachter in St. Augustin, Dortmund, Magdeburg und Potsdam Audits mit 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Ebenen über das Management von politischen Bildungsveranstaltungen durch.

In den großen Flächenländern NRW und Baden-Württemberg ist die Ausstellung eines Gütesiegels eine Voraussetzung für die Anerkennung von Bildungsveranstaltungen und der Bewilligung von Landesmitteln durch die Zuwendungsgeber.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Martin Reuber

Prof. Dr

Referent Europa- und Bildungspolitik, Büro Bundesstadt Bonn

Martin.Reuber@kas.de +49 2241 246 4218 +49 2241 246 54218