Veranstaltungsberichte

Sind wir machtlos gegen die Globalisierung?

von David Jonathan Grunwald

Studien- und Informationsprogramm vom 19.-21. Oktober 2009

Über dreißig Teilnehmer konnte die Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen eines Seminars zur Globalisierung begrüßen. Anhand von Vorträgen und ausgewählten Exkursionszielen wurden Chancen und Herausforderungen in unterschiedlichen Dimensionen der Globalisierung beleuchtet.

So befassten sich die Teilnehmer u.a bei der Deutschen Telekom mit der globalen Ausrichtung und Strategie des Konzerns sowie bei der Deutschen Post mit der Arbeitnehmervertretung des weltweit agierenden Unternehmens. Aber nicht nur die ökonomische sowie soziale Dimension der Globalisierung konnte den Teilnehmern näher gebracht werden.

http://www.kas.de/upload/veranstaltungen/2009/10/091019_bze_globalisierung-gruppe.jpg

Im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (siehe Foto) wurden faszinierende Einblicke in die Welt der Raumfahrt geboten und die Globalisierung aus Sicht der Erdbeobachtung erläutert. Abgerundet wurde die dreitägige Veranstaltung durch Gespräche mit Vertretern aus Ministerien und Politik, die die ordnungspolitischen

Möglichkeiten bei der konkreten Gestaltung der Globalisierung im Bereich der Umwelt- und Mittelstandspolitik in Nordrhein-Westfalen mit den Teilnehmern diskutierten.

Insgesamt also ein abwechslungsreiches und multidimensionales Seminar, das in einer ähnlichen Form sicherlich wieder angeboten werden wird. Allein schon deshalb, um den vielen Interessierten, die nur auf der „Warteliste“ standen, eine vergleichbare Möglichkeit zu bieten.