Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Die veränderte Türkei

Wie tickt die Türkei? - Das war das Thema, zu dem am 27. Juni 100 Gäste in den Festsaal der Universität Bonn gekommen waren.

Die EU im Schicksalsjahr 2017 -

Welche Perspektiven hat die EU nach der Wahl in Frankreich?

Der massive Bedeutungsverlust der sozialistischen und konservativen Parteien und damit des politischen Establishments in Frankreich ist eine Chance, stellt aber auch eine Bürde für den neuen Präsidenten Frankreichs und seine "Follower" im Parlament dar, wie es Joachim Bitterlich anspielungsreich ausdrückte.

„Was wäre, wenn sich die ländliche Gemeinschaft weigert, sich dem prognostizierten Verfall zu ergeben?“

Fachkonferenz Lust auf Land: Kommunalpolitische Verantwortungsträger tauschen innovative Ideen aus

Die Fachkonferenz Lust auf Land - Strategien für die Zukunft ländlicher Räume, begann am 22. Mai im Alten Rinderlaufstall der Burg Landlust in Flamersheim. Ausgehend von beispielhaften Initiativen aus dem Kreis Euskirchen blickte diese anderthalbtägige Konferenz der KommunalAkademie mit Modellprojekten aus Rheinland-Pfalz zur digitalen Vernetzung über die Landesgrenzen hinaus auch auf die südliche Eifel.

„Kommunalwald"

Verantwortung für das (Stadt-)Klima

Wälder erfüllen gerade in urbanen Räumen vielfältige Funktionen: Über die wirtschaftliche Funktion durch die Produktion und den Verkauf von Holz über pädagogische Funktionen, z.B. in der Umweltbildung, bis hin zur Erholungsfunktion für die städtische Bevölkerung.

Was kommt nach dem Brexit?

Muss die europäische Integration ganz neu gedacht werden?

Wird das Vereinigte Königreich wieder an die Türen der EU klopfen? Karl Lamers jedenfalls gab sich zuversichtlich, dass die Krise mit dem Brexit überwunden sei und dass die Globalisierung Großbritannien wieder zurück in die EU führe.

„Föderalismus ohne Föderalisten“

Die Bonner Rede 2017 stellt Defizite in der bundesstaatlichen Konstruktion Deutschlands fest

Zugegeben, Bund-Länder-Fragen können trocken sein, und wenn nicht so eine Grundspannung in der Bundeskunsthalle bestanden hätte, wären Ausführungen über die Steuerquellen der Länder, den Länderfinanzausgleich und die Hochschulpolitik auch eher ab- als aufregend gewesen. Aber von Beginn an ging es bei der Bonner Rede 2017 ums Ganze, um die Konstruktion unseres Staates, um die vom Grundgesetz mit Ewigkeitsgarantie versehene föderalstaatliche Gliederung und deren Gefährdung.

60 Jahre Römische Verträge -

Wenn Zukunft und Vergangenheit miteinander ins Gepräch kommen

Hat die europäische Politik 60 Jahre nach den Römischen Verträgen ihren Kompass verloren?Ein neues, lebendiges Licht warf der Journalist Ingo Espenschied mit seiner Multimedia-Dokumentation auf die Gründungsväter der europäischen Einigung und ihre Ideen von Europa.

Plätze in Deutschland

Knapp 70 Besucher kamen zur Eröffnung der Ausstellung in die Stadtwerke Erfurt. Diskutiert wurde vor dem Hintergrund der gezeigten Bilder, wie eine Identität stiftende Stadt aussehen kann und welche Perspektiven Erfurt hat.

"Un jeune homme si parfait"

Ein Bonner Abend zur französischen Präsidentenwahl

Das Büro Bonn der KAS, das Institut Francais Bonn und die Fachschaft Politik der Uni Bonn führten eine gemeinsame Veranstaltung zur französischen Präsidentenwahl durch. Im rappelvollen Saal des Institut Francais versuchten französische und deutsche Experten das Phänomen Emmanuel Macron und seine politische Bewegung zu verstehen.

Kommunale Sicherheit und Integration

Gut 60 Teilnehmer aus karitativen Organisationen, dem Ehrenamt, der kommunalen Verwaltung, Hochschule und Polizei diskutierten mit Experten in Hamm den Aspekt der kommunalen Sicherheit und Zuwanderung.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.