Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Deutschland muss sich mehr um Talente und Köpfe bemühen

Zuwanderung und Integration in Bonn und der Region

Deutschland müsse sich im „Dritten Krieg“ um die Talente und Köpfe deutlich mehr engagieren, äußerte der mittlerweile deutsche IT-Unternehmer iranischer Herkunft Goodarz Mahbobi auf der Auftaktveranstaltung des Büros Bundesstadt Bonn zum Thema: „Heimat und Vielfalt: Zuwanderung und Integration in Bonn und der Region“.

Sicher im Netz unterwegs

Erste Auflage des Bootcamps: 200 Schüler lernten den Umgang mit dem Internet

Rund 200 Schüler aus verschiedenen Bonner Schulen lernten in den vergangenen zwei Wochen an jeweils vier Tagen, wie sie im Netz sicher und kompetent unterwegs sind.

Online-Bootcamp

Schüler werden über die Gefahren und Verhaltensregeln im Netz aufgeklärt

In Kooperation mit der IT-Modellregion „BG 3000“ startete die Konrad-Adenauer-Stiftung mit rund 200 Schülern ein Online-Bootcamp, welches vom 15. bis zum 25. Juli im Kinopolis und im Friedrich-List Berufskolleg stattfindet. Das Bootcamp wurde ins Leben gerufen, um Schülerinnen und Schüler digitale Bildung näher zu bringen und Fragen rund ums Netz zu beantworten.

TTIP - Was auf dem Spiel steht?

Zukunftswerkstatt über die Zukunft des Freihandelsabkommens

Diese Zukunftswerkstatt hat sich mit zentralen Themen des Freihandelsabkommens und seiner Kommunikation in der öffentlichen Debatte auseinandergesetzt und ist dabei immer wieder auf die Grundfrage gekommen: Wollen sich die EU-Staaten aus dem Welthandel zurückziehen oder nehmen sie die Herausforderung an und gestalten diesen mit?

„Demokratie braucht Demokraten!“

Erste Bonner Rede zur Demokratie am 22. Mai im Museum Koenig in Bonn

Am 1. September 1948 fand im Zoologischen Museum Koenig in Bonn die feierliche Eröffnung des Parlamentarischen Rates statt. Das neugegründete Büro Bonn der KAS nutzte den Genius loci, um am 22. Mai 2015, in zeitlicher Nähe zum Gründungstag der Bundesrepublik, seine neue Veranstaltungsreihe „Bonner Rede zur Demokratie“ zu starten.

Auftakt der Europawoche in Bonn: Der Europatag

Am vergangenen Samstag war die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder auf dem alljährlichen Europatag der Stadt Bonn im Alten Rathaus vertreten. Der Tag stand dieses Jahr unter dem Motto: "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft", zu welchem über 40 Aussteller, darunter europäische und europapolitisch aktive Vereine, Organisationen, Stiftungen und Initiativen, informierten.

„Distanzierte Nachbarn – Israel und die Europäische Union“

Ein Abend mit Staatsekretär a.D. Michael Mertes

Michael Mertes war drei Jahre lang als Leiter des KAS-Auslandsbüros in Israel tätig, und demnächst wird er zusammen mit seiner Frau ein Buch über Jerusalem herausgeben, in dem er seine Erlebnisse in der „gespaltenen Stadt“ und seine politische Einschätzung gibt.

Du und deine Stadt - Nur chillen bewegt nichts!

Jugendpolitiktag in Köln

Blickpunkt des diesjährigen Kölner Jugendpolitiktages der Konrad-Adenauer-Stiftung war das Thema ,,Du und deine Stadt- nur chillen bewegt nichts".

„Sterbebegleitung statt Sterbehilfe“

Eine Bonner Veranstaltung zur Sterbebegleitung mit Bundesminister Hermann Gröhe

Das Bonner Collegium Leoninum hat eine bewegte Geschichte. Nachdem das Bistum Aachen es als Konvikt für seine Theologiestudenten aufgegeben hat, wurde es Seniorenresidenz, Vier-Sterne-Hotel und Veranstaltungslocation. Man hätte also kaum einen sprechenderen Ort für eine Veranstaltung zur Frage von Sterbebegleitung und Sterbehilfe als die Alte Kirche des Hauses finden können.

Notwendige Restriktion oder Fessel für die wirtschafts-räumliche Entwicklung?

Landesentwicklungsplan NRW

Der Landesentwicklungsplan NRW (LEP NRW) ist seit 1995 in Kraft. Mitte 2013 hat die Landesregierung beschlossen, einen neuen Landesentwicklungsplan zu erarbeiten. Eine Fülle von Stellungnahmen von Privatpersonen, privaten Unternehmen und von Institutionen sind zum Entwurf eingegangen. Kritik entzündet sich insbesondere an der Begrenzung der Entwicklungsmöglichkeiten kleiner Ortschaften sowie an dem Ziel, die Flächeninanspruchnahme von heute zehn auf fünf Hektar pro Tag bis 2020 zu begrenzen und sie langfristig auf Netto-Null zu senken.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.