Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

Europa-Tag der Bundes- und UN-Stadt Bonn am 3.Mai 2014

Am 3. Mai, dem Europatag der Bundes- und UN-Stadt Bonn, präsentierten im Alten Rathaus, an zentralem Ort, viele Organisationen ihre Europa-Aktivitäten.

Internationale Parlamentsstipendiaten auf den Spuren der frühen Bundesrepublik und der deutschen Gegenwart

Vortrags-, Diskussions- und Exkursionsprogramm

Was passiert, wenn Enisa aus Albanien, Dinara aus Kasachstan, Mariam aus Georgien und Doron aus Israel im Rheinland zusammenkommen und ein gemeinsames Seminar der KAS erleben? Sie sprechen Deutsch miteinander, nehmen den ersten Bundeskanzler bei der Hand, fläzen sich in sein Wohnzimmer, nehmen an der Festtafel der Villa Hammerschmidt Platz und trinken im „Früh“ Kölsch. Und lernen viel über die vergessenen Nachkriegsjahre, in denen (West-)Deutschland aus dem Horror, der Scham, den Trümmern einen Staat formte, der den Teilnehmern heute als Vorbild dient.

Kommunalwirtschaft

Kommunale Wirtschaftstätigkeit / Aufgaben kommunaler Wirtschaftspolitik

"Der Mensch bewegt den Menschen am besten"

Konrad-Adenauer-Stiftung ehrt mit Symposium Peter Radunski

Der ehemalige Ministerpräsident der Slowakei, Mikuláš Dzurinda, der Vorsitzende der Stiftung Ettersberg, Prof. Dr. Hans-Joachim Veen und der Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Michael Borchard haben in der Akademie der Stiftung Peter Radunski anlässlich seines 75. Geburtstages gewürdigt.

Auf den Mittelstand kommt es an!

7. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik

Auf der 7. Eichholzer Fachtagung zur Entwicklungspolitik von BKU und KAS am 7. und 8. März debattieren Politiker, Unternehmer und Experten über Rolle und Förderung mittelständischer Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländer. Staatssekretär Dr. Friedrich Kitschelt aus dem BMZ stellte außerdem die Schwerpunkte der neuen Leitung unter Minister Dr. Gerd Müller vor.

Mit Fundraising im Ehrenamt mehr bewirken!

"Ohne Moos nix los?" Die Konrad-Adenaurr-Stiftung schafft mit ihrem Bildungsangebot für ehrenamtlich Engagierte Abhilfe.

Projekt „Zukunft Europa“ startet mit einem Workshop für Nachwuchs-Blogger

„Zukunft Europa“ lautet das Motto des Blogger-Wettbewerbs, den die KAS zusammen mit dem Debattenmagazin „The European“ zur Europawahl ins Leben gerufen hat. Das Ziel: Zukünftige Herausforderungen für die EU und den europäischen Kontinent sollen aus der Perspektive junger Menschen beleuchtet werden. Nach einer Ausschreibungsphase wurden unter den zahlreichen Bewerbungen die zehn kreativsten und originellsten Einsendungen ausgewählt. Vor dem Start der Blogging-Phase kamen die Wettbewerbsteilnehmer nun zu einem Praxis-Workshop in Berlin zusammen, um sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Ein Tag mit (m)einem Europaabgeordneten

Neues Seminar der Politischen Bildung

Methodisch-didaktisches Neuland betraten Aufstiegsstipendiaten der beruflichen Bildung mit dem Seminar "Ein Tag mit (m)einem Europaabgeordneten". Sie fuhren nach Brüssel, um Abgeordnete der EVP-Fraktion einen ganzen Tag lang bei der Arbeit zu begleiten. Anschließend bereiteten sie ihre Eindrücke für eine Europawahl-Kampagne auf. Dabei zeigten sie, wie wichtig demokratischer Meinungsstreit für eine nachhaltige Entwicklung sowohl in der politischen Union in Europa als auch in Deutschland ist. Stolz schrieben Sie: „Wir sind Friedensnobelpreisträger!“ – Welche Ehre und Verpflichtung zugleich.

Jung und engagiert!

Fünf Jugendliche berichten über ihr ehrenamtliches Engagement.

Kommunale Sozial- und Wohnungspolitik unter dem Blickwinkel der Migration

Appell für eine kommunale Willkommens- und Integrationskultur

„Mehr, jünger, bunter“statt„Weniger, älter, bunter“

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.