Online-Seminar

Online Veranstaltung mit Marius Jung zum Thema "Respekt"

Der Kabarettist Marius Jung nimmt sich ernsten Themen an und zeigt, was eine klare Haltung und ein achtsames Miteinander ausmachen.

Details

Marius Jung
Marius Jung
Die Veranstaltung findet nicht wie geplant als Präsenzveranstaltung statt, sondern wird auf eine Online-Veranstaltung umgestellt.

 

Diskriminierung ist eine Kombination aus Angst und Unwissenheit. Begleitet von fehlendem Selbstbewusstsein kann dies zu einer gefährlichen Mischung für unsere Gesellschaft werden. Es gilt sich dem aktiv entgegen zu stellen und bestehende Vorurteile abzubauen. In Zeiten von Mobbing, der #MeToo-Debatte und wachsendem Rassismus packt Marius Jung sein Publikum bei dessen Befangenheit und öffnet so den Raum für einen Diskurs und eine mögliche Neubewertung. Dieser Vortrag ist gelebte Reflexion, eine unterhaltsame Keynote mit wertvollen Einsichten und Schlussfolgerungen zu einem viel diskutierten Thema unserer Zeit: Unsere Wahrnehmung des Fremden und Respekt als Grundstein für ein friedliches Zusammenleben.

Marius Jung ist ein deutscher Moderator, Kabarettist und Bestsellerautor. Bekannt z.B. durch seinen Beitrag im Brennpunkt zum Thema „Rassismus“ in der Carolin Kebekus-Show.

In dem Vortrag spricht  Marius Jung über das Thema Respekt und Diskriminierung. Im Anschluss haben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Gelegenheit, Fragen an Marius Jung zu richten.

​​​Die Veranstaltung findet im Rahmen des diesjährigen Festi-Wall für ein friedliches Miteinander in Bad Wildbad statt und in Kooperation mit dem Verein Menschen Miteinander/Interkultureller Garten Oberes Enztal e.V. und der Touristik Bad Wildbad.

 

Anmeldung: Die Veranstaltung findet über die Online-Videoplattform Webex statt. Wir bitten um Anmeldung bis Freitag, 16. Oktober, 10:00 Uhr. Sie erhalten die Zugangsdaten und technischen Informationen am Freitagnachmittag.

 

Über Marius Jung

Marius Jung kam in Trier als Sohn einer Deutschen und eines US-Amerikaners zu Welt. Nach seiner Schauspielausbildung tourte er mit verschiedenen Kabarettprogrammen durch Deutschlands Kleinkunstbühnen. Sein erstes Buch „Singen können Sie alle“ erregte viel Aufmerksamkeit. Seitdem wurde sein Ratgeber zum Umgang mit Schwarzen zum Bestseller in Deutschland. Er hält für Schulen, Firmen und Verbände Vorträge zum Thema Respekt, daneben hat er mit ZDF History eine Dokumentation über die Entstehung von Rassismus produziert.

 

 

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Anmeldedaten zur Durchführung der Veranstaltung zwischen den Kooperationspartnern ausgetauscht werden. Weitere Informationen über Ihre Rechte können Sie folgender Seite https://www.kas.de/de/datenschutz entnehmen.

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Marius Jung
    Kontakt

    Nina Zimmer

    Nina Zimmer

    Referentin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    nina.zimmer@kas.de +49 711 870309 - 58 +49 711 870309 - 55
    Kontakt

    Yanka Karamanlieva-Bayer

    Yanka Karamanlieva-Bayer

    Sachbearbeiterin Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." und Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg

    yanka.karamanlieva-bayer@kas.de +49 711 87 03 09-59 +49 711 87 03 09-55

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Südbaden