Veranstaltungen

Event

Publimigra

Plattform zur Unterstützung von Migranten in Chile geht an den Start

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Chile und die NGO Infomigra laden zum Start von Publimigra ein. Die Plattform unterstützt Einwanderer in Chile in den Bereichen Jobsuche und Unternehmensgründung.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Studien- und Informationsprogramm

Forschungsstipendium "Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú"

Ausschreibung 2021

Im Rahmen des Projektes „Generación de Diálogo” " beginnt die Ausschreibung 2021 für das Forschungsstipendium “Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú”. Das Forschungsstipendium dient der Förderung der bilateralen Beziehungen zwischen Chile und Peru durch die aktive Beteiligung der Zivilgesellschaft und der akademischen Gemeinschaft.

Online-Seminar

Das ABC der Kreislaufwirtschaft für KMU und Unternehmer

Workshops

Vortrag

"Chile aprobó"

Chiles Weg zu einer neuen Verfassung

Online-Vortrag zum Thema "Chiles neue Verfassung", der vom Politischen Bildungsforum Saarland organisiert wird. Andreas Klein, Leiter des Büros Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung, berichtet aus Chile.

Online-Seminar

Desafíos fronterizos y migratorios durante la pandemia

XVI Seminario Bilateral Perú - Chile

Diálogo bilateral organizado por las oficinas de la KAS en Chile y Perú, el IEI de la Universidad de Chile y el IDEI-PUCP, en el marco del proyecto Generación de Diálogo Perú-Chile.

Fachkonferenz

Konferenzreihe "Chile und Peru im aktuellen Kontext"

Anmeldungen bis zum 29. April 2021

Das Projekt "Generación de Diálogo Perú-Chile", das vom Institut für Internationale Studien (IDEI) der Pontificia Universidad Católica del Perú und dem Institut für Internationale Studien (IEI) der Universidad de Chile mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) durchgeführt wird, fördert seit 2010 den Aufbau einer neuen, auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basierenden Beziehung zwischen beiden Ländern.

Workshop

Zone des Versprechens

Interaktive Aktivität zur Sensibilisierung für das Menschenrecht auf ein Leben in einer gesunden Umwelt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich, gemeinsam mit der Villa Grimaldi Corporación Parque por la Paz (Friedenspark Villa Grimaldi) und der International Coalition of Sites of Conscience (Internationale Koalition der Stätten des Gewissens) zu dem Workshop "Zone des Versprechens" einzuladen.

Online-Seminar

El proceso constituyente y el régimen de Gobierno

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

Online-Seminar

El proceso constituyente y la equidad de género

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

Die KAS Chile veranstaltete die III. Internationale Fachtagung Oswaldo Payá

Am 9. und 10. Januar veranstaltete die KAS Chile gemeinsam mit einigen weiteren Institutionen, wie dem Zentrum für Demokratie und Gemeinschaft (CDC), dem Zentrum für Entwicklungsstudien (CED) und der Universität Miguel de Cervantes, die dritte Internationale Fachtagung Oswaldo Payá im ehemaligen Kongress in Santiago de Chile.

Politischer Dialog 2 | 2014

25 Jahre ohne Mauer

"Ich hoffe, dass die Publikation "Politischer Dialog" als Platform für Reflexion und Austausch zum Fall der sichtbaren und unsichtbaren Mauern, welche uns noch immer umgeben, beiträgt; wie auch die Ostberliner die Tyrannei und die Unterdrückung des sozialistischen Systems auf friedliche Weise zu Fall brachten." Freie Übersetzung, Presentation, Seite 6.

Analyse des Urteils von Den Haag und die Perspektive der Beziehungen zwischen Chile und Peru

Die Auseinandersetzung um die Seegrenze zwischen Chile und Peru

Am 12. Dezember 2014 wurde das Buch "Analyse des Urteils von Den Haag und die Perspektiven der Beziehung zwischen Chile und Peru" von Patricio Leiva Lavalle in der Universität Miguel Cervantes offiziell vorgestellt.

Handbuch zum Carbon-Footprint von Kommunen in Chile

Auswirkungen des Klimawandels in Chile

Das "Handbuch zum Carbon-Footprint von Kommunen in Chile" behandelt die Auswirkungen des Klimawandels und des CO₂ Ausstoßes auf kommunaler Ebene.

Vorstellung der 13. Ausgabe des Demokratie-Index Lateinamrika (IDD-LAT)

Demokratie im Wandel

Am 15. Dezember 2014 wurde vom Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile der Demokratie-Index Lateinamerika 2014 vorgestellt. Begleitet wurde die Veranstaltung von Jorge Arias (Direktor von PoliLat aus Argentinien) und Jaime Baeza Freer (Professor für Öffentlichkeitsarbeit der Universidad de Chile).

DRITTES SEMINAR ATACAMA-LIPEZ

NACHHALTIGKEIT IN DER ATACAMA-LÍPEZ REGION: EINE ZUKUNFT, DIE DREI LÄNDER GEFÄHRDET

Das Thema des dritten Seminars, das in Sucre, Bolivien am 02. und 03. Dezember stattfand, war "Institutionelle Modelle für nachhaltiges Wassermanagement in der Region". Unten finden Sie den vollständigen Bericht über die Veranstaltung.

2. Deutsch-Lateinamerikanische Energiekonferenz

SANTIAGO DE CHILE

Am 29. und 30. Oktober fand in Santiago de Chile die 2. Deutsch‐Lateinamerikanische Energiekonferenz statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte das Event zusammen mit dem Lateinamerika Verein e.V. und Pflüger International GmBH. Schwerpunkte der diesjährigen Konferenz lagen in den Themen Rohstoffexport, dezentrale erneuerbare Energieversorgung sowie Netzausbau.

Die Kooperation zwischen Peru und Chile auf internationaler Bühne und in der Pazifik-Allianz

24. - 25. Oktober

Das X. Bilaterale Seminar im Rahmen des Projektes “Generation Dialog zwischen Peru und Chile“ fand am 24. und 25. Oktober in Lima statt. Das Projekt besteht bereits seit dem Jahr 2010. Dieses Treffen stand unter dem Thema „Die Kooperation zwischen Peru und Chile auf internationaler Bühne und in der Pazifik-Allianz“.

Deutschlandseminar für Vertreter von Think tanks zur Außen- und Sicherheitspolitik aus Lateinamerika

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchten außen-, sicherheits- und verteidigungspolitische Experten aus Mexiko, Brasilien, Chile, Kolumbien und Peru vor kurzem Berlin und Hamburg. Neben hochrangigen Vertretern aus dem Auswärtigen Amt, dem Verteidigungsministerium sowie dem Bundeskanzleramt standen der Delegation auch Wissenschaftler aus Universitäten und Think tanks sowie Mitglieder des Auswärtigen Ausschusses und weitere Bundestagsabgeordnete als Gesprächspartner zur Verfügung.

Deutschlandseminar für hochrangige Politiker und Wirtschaftsvertreter aus Ländern der Pazifik-Allianz

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Hochrangige Vertreter aus aus Politik und Wirtschaft verschiedener Länder der Pazifik-Allianz wie etwa der chilenische Umweltminister informieren sich zur Zeit im Rahmen eines Deutschlandseminars vor dem Hintergrund der anstehenden Welt-Klimakonferenz COP20 über Aspekte des Klimawandels, der nachhaltigen Rohstoffbewirtschaftung, Energiesicherheit und -effizienz.