Veranstaltungen

Event

Publimigra

Plattform zur Unterstützung von Migranten in Chile geht an den Start

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Chile und die NGO Infomigra laden zum Start von Publimigra ein. Die Plattform unterstützt Einwanderer in Chile in den Bereichen Jobsuche und Unternehmensgründung.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Studien- und Informationsprogramm

Forschungsstipendium "Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú"

Ausschreibung 2021

Im Rahmen des Projektes „Generación de Diálogo” " beginnt die Ausschreibung 2021 für das Forschungsstipendium “Integración y Buena Vecindad entre Chile y el Perú”. Das Forschungsstipendium dient der Förderung der bilateralen Beziehungen zwischen Chile und Peru durch die aktive Beteiligung der Zivilgesellschaft und der akademischen Gemeinschaft.

Online-Seminar

Das ABC der Kreislaufwirtschaft für KMU und Unternehmer

Workshops

Vortrag

"Chile aprobó"

Chiles Weg zu einer neuen Verfassung

Online-Vortrag zum Thema "Chiles neue Verfassung", der vom Politischen Bildungsforum Saarland organisiert wird. Andreas Klein, Leiter des Büros Chile der Konrad-Adenauer-Stiftung, berichtet aus Chile.

Online-Seminar

Desafíos fronterizos y migratorios durante la pandemia

XVI Seminario Bilateral Perú - Chile

Diálogo bilateral organizado por las oficinas de la KAS en Chile y Perú, el IEI de la Universidad de Chile y el IDEI-PUCP, en el marco del proyecto Generación de Diálogo Perú-Chile.

Fachkonferenz

Konferenzreihe "Chile und Peru im aktuellen Kontext"

Anmeldungen bis zum 29. April 2021

Das Projekt "Generación de Diálogo Perú-Chile", das vom Institut für Internationale Studien (IDEI) der Pontificia Universidad Católica del Perú und dem Institut für Internationale Studien (IEI) der Universidad de Chile mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) durchgeführt wird, fördert seit 2010 den Aufbau einer neuen, auf Vertrauen und gegenseitigem Verständnis basierenden Beziehung zwischen beiden Ländern.

Workshop

Zone des Versprechens

Interaktive Aktivität zur Sensibilisierung für das Menschenrecht auf ein Leben in einer gesunden Umwelt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich, gemeinsam mit der Villa Grimaldi Corporación Parque por la Paz (Friedenspark Villa Grimaldi) und der International Coalition of Sites of Conscience (Internationale Koalition der Stätten des Gewissens) zu dem Workshop "Zone des Versprechens" einzuladen.

Online-Seminar

El proceso constituyente y el régimen de Gobierno

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

Online-Seminar

El proceso constituyente y la equidad de género

Ciclo de debates: Desafíos y oportunidades del proceso constitucional en Chile

Integration als Projekt für alle – Öffentliche Konferenzen und Seminare in Santiago, Viña del Mar und Antofagasta

Mit Prof. Dr. Annette Treibel

Integration als ein Projekt für alle – für diejenigen, die in einem neuen Land Heimat suchen und für diejenigen, die bereits schon länger ansässig sind. Diese These vertritt Prof. Dr. Annette Treibel, deutsche Soziologin und Migrationsexpertin, Professorin an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und Mitglied im Rat für Migration. Im Rahmen einer mehrtägigen Seminarreihe der KAS Chile reiste sie nach Santiago, Viña del Mar und Antofagasta, um in länderübergreifendem Austausch ihre Expertise über Migration im Allgemeinen und im speziellen über Deutschland als Einwanderungsland zu teilen. Vor Ort tauschte sie sich mit Studenten, Akademikern, Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes und Wissenschaftlern aus, und diskutierte nationale Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Gobierno Abierto se posiciona en municipios de Chile

Renca será el primero en elaborar un Plan de Acción Comunal

Si bien algunas municipalidades han incorporado prácticas de gobierno abierto con el apoyo del Consejo para la Transparencia y otras instituciones, esta es la primera vez que se co-crea un plan de acción a nivel local siguiendo los estándares internacionales de participación y co-creación de la OGP.

Die chilenische öffentliche Strafverteidigung publiziert ein Glossar zu rechtlichen Konzepten auf Mapudungun

Temuco

Das Büro der öffentlichen Strafverteidigung Chiles (Defensoría Penal Pública) hat in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein strafrechtliches Handbuch mit Übersetzungen aus dem Spanischen ins Mapudungun erstellt. An der Eröffnungszeremonie in der Landeshauptstadt nahm der oberste Strafverteidiger Andrés Mahnke teil.

LAC Regionales Jugendforum in Chile

Junge Lateinamerikaner trafen sich, um über die aktuelle Situation auf dem Kontinent nachzudenken.

Junge Menschen aus insgesamt 17 lateinamerikanischen Ländern beteiligten sich am Regionalforum "Freiheit und Demokratie in Lateinamerika", welches vom 23. bis 26. Januar 2019 in Santiago de Chile stattfand. Das Forum wurde vom lateinamerikanischen Jugendnetzwerk für Demokratie (LAC-Jugend) organisiert und von der Konrad-Adenauer-Stiftung finanziert und durchgeführt. Diskutiert wurde über diverse Themen zu Demokratie, Freiheit und Menschenrechten in Lateinamerika.

Seminar „Politische Kommunikation und Jugend“

Die Teilnehmer waren Delegierte der Christdemokratischen Jugend

Der Workshop "Politische Kommunikation und Jugend" wurde gemeinsam mit der Christdemokratischen Jugend durchgeführt und von Fachleuten aus Deutschland, Uruguay und Chile besucht.

30 Jahre Plebiszit: Welche Bedeutung hat die Volksabstimmung für das heutige Chile?

Das Plebiszit zu einer weiteren Amtszeit des von Augusto Pinochet am 5. Oktober 1988 markierte den Anfang vom Ende der Diktatur in Chile. Vor dem Hintergrund des 30. Jahrestages lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Fachgespräch mit Vertretern der Christdemokratischen Partei Chiles (PDC) und dem Auswärtigen Amt ein. Die Gäste erläuterten, wie sich Chile in den dreißig Jahren nach der Volksabstimmung verändert hat und inwieweit das Plebiszit für die Gegenwart in Chile noch von Bedeutung ist. Außerdem gaben sie einen Ausblick auf die innen- und außenpolitischen Herausforderungen, denen sich das Land heute zu stellen hat.

Veranstaltungsbericht: "Erfahrungen der Bürgerbeteiligung Chile-Deutschland"

Binationaler Dialog

Bei schönstem Wetter ging am 21. November 2018 das erfolgreiche zweitägige binationale Seminar „Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung, Chile-Deutschland“, organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der chilenischen Stiftung Base Pública zu Ende. Bei mehreren Fachvorträgen sowie Diskussionsforen wurden Erfahrungen der Bürgerbeteiligung in Chile, Deutschland und der Schweiz vorgestellt.

Wie wichtig ist das Plebiszit für das Chile von heute?

30 Jahre Plebiszit

Anlässlich des 30. Jahrestages des Plebiszits vom 5. Oktober 1988, welches das Ende des Militärregimes Augusto Pinochets einleitete, organisierte die KAS mit seinem Partner der Patricio Aylwin Stiftung eine Konferenzreihe mit Zeitzeugen und Experten. Veranstaltungsorte waren Santiago, Talca und Valparaíso. Nicht nur die Diktatur in Chile war ein Thema, sondern auch die Wiedervereinigung von Deutschland 1989/1990. Wichtige Persönlichkeiten wie Dr. Norbert Blüm appellierte, die Essenz der Demokratie und der Menschenrechte zu wahren und zu pflegen.

Kommunikationsstrategien weiblicher Führungskräfte

Workshop

Am vergangenen Samstag, den 29 September, fand in Punta Arenas, in der Stadt Magallanes der Workshop "Kommunikationsstrategien für weibliche Führungskräfte" statt, an dem 25 weibliche Führungskräfte der Region sowie die Senatorin der PDC, Carolina Goic, Carmen Frei, die nationale Vizepräsidentin der PDC, Eugenia Mancilla, die regionale Präsidentin der PDC, Marialbert Barrios, Stellvertreterin aus Venezuela und Gil Castillo, politische Beraterin aus Brasilien, teilnahmen.

Dialogprogramm mit Tankred Schipanski, MdB, in der II. Region

Im Rahmen des gemeinsam mit SOPLA organisierten Programms für Tankred Schipanski sprach der Bundestagsabgeordnete vor Mitgliedern der Christdemokraten in Calama über Ressourcensicherheit in einer globalisierten Welt.