Veranstaltungen

Online-Seminar

Herausforderungen der politischen Parteien

Seminarreihe "Der Zukunft der politischen Parteien in Chile"

Segundo seminario del ciclo "El futuro de los partidos políticos en Chile".

Live-Stream

Streaming des EVP-Kongresses in Rotterdam

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Diskussion

La Convención contra el tiempo

¿Cómo comunicar menos y mejor?

La Fundación Konrad Adenauer en Chile, junto con Votamos Todos Noticias y Mala Espina Check, le invita a este evento.

Studien- und Informationsprogramm

Beca Integración y Buena Vecindad Chile ­ Perú | Perú ­ Chile 2022

Postulaciones hasta el 25 de abril.

La iniciativa es parte del proyecto Generación de Diálogo Chile-Perú | Perú Chile, que desde 2010 promueve la construcción de una nueva relación entre ambos países basada en la confianza y el mutuo entendimiento. El proyecto está a cargo del Instituto de Estudios Internacionales (IEI) de la Universidad de Chile, y el Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) de la Pontificia Universidad Católica del Perú, con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer.

Buchpräsentation

Präsentation der Publikation "Territorios vulnerados"

Der Schwerpunkt liegt auf drei besonders betroffenen Orten: Petorca, Puchuncaví-Quintero und Neltume

Online-Seminar

40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten und Christdemokraten Eduardo Frei Montalva

Online-Seminar

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile lädt gemeinsam mit dem Centro de Extensión del Senado und der Eduardo Frei Stiftung zu dieser Veranstaltung ein.

Gespräch

Stipendiaten des Sur-Place-Programms kommen im Auslandsbüro Chile zusammen

An dem Treffen nahmen Studierende des Jahrgangs 2021-2022 der Metropolregion teil

Ziel der Aktivität ist es, den Stipendiaten die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung näherzubringen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu schließen.

Workshop

Vorschläge für eine neue Verfassung

Mitglieder des Verfassungskonvents und Fachleute nehmen an Workshop zum Thema Dezentralisierung teil

Ziel des Treffens war es, zu einer Einigung in Bezug auf die verschiedenen Vorschläge zum Thema Dezentralisierung zu gelangen. Unter den Teilnehmern befanden sich Mitglieder des Verfassungskonvents der Region Metropolitana sowie Co-Autoren einer Publikation zu diesem Thema.

Buchpräsentation

"China und Lateinamerika: ein Blick in die Zukunft"

Buchpräsentation

Vortrag

Fünfte Klimawoche

5-8 Oktober 2021

An der von der KAS Chile und EKLA organisierten Veranstaltung nehmen mehr als 60 Experten teil, die über globale Abkommen, Umweltinstitutionen und Wasser als Menschenrecht sowie den Verkehr der Zukunft referieren werden.

„Demokratie ist liberal - oder sie ist gar nicht."

BESUCH DES BUNDESPRÄSIDENTEN

Auf Wunsch des Bundespräsidialamts, nach Einladung der chilenischen Präsidentin und unter Führung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierten die deutschen politischen Stiftungen einen Demokratiekongress, der von Chiles Präsidentin Bachelet gemeinsam mit Bundespräsident Gauck eröffnet wurde. Am Vorabend informierte David Gregosz, kommissarischer Leiter des Landesprojekts Chile, unser Staatsoberhaupt über die politische Situation in Chile.

CHILENISCH-DEUTSCHES FORUM: HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE DEMOKRATIE

DEMOKRATIEKONGRESS DER POLITISCHEN STIFTUNGEN

Im Rahmen des Besuchs von Bundespräsident Joachim Gauck organisierte die chilenische Regierung in Zusammenarbeit mit den sechs deutschen politischen Stiftungen, die in der Region vertreten sind, sowie dem International Institute for Democracy and Electoral Assistance (IDEA) und FLASCO einen Demokratiekongress, der am 12. und 13. Juli 2016 stattfand.

Gesundheitspolitik und das öffentliche Gesundheitssystem in Chile

Seminarreihe

Am vergangenen Freitag, 10. Juni startete die Seminarreihe zum Thema Staatliches Gesundheitswesen und Gesundheitspolitik in Chile, ein Gemeinschaftsprojekt des CED und der KAS Chile. Zu den ersten beiden Sitzungen kamen 50 junge Interessierte, um über den aktuellen Stand des öffentlichen Gesundheitswesens in Chile und die Herausforderungen einer effizienten Gesundheitspolitik zu debattieren.

Die Organisation Amerikanischer Staaten im sich wandelnden Lateinamerika und Buchpräsentation "Soziale Marktwirtschaft"

Kolloquium

Am 2. Juni 2016 wurde in den Räumlichkeiten der Universität Miguel de Cervantes (UMC) das Buch „Soziale Marktwirtschaft: Eine humanistische Antwort, die den Konflikt zwischen Staat und Markt überwindet“ vorgestellt, welches von der Universität Miguel de Cervantes veröffentlicht und durch die Konrad Adenauer Stiftung finanziert wurde. Die Vorstellung fand im Rahmen eines Kolloquiums mit James Lambert, dem Leiter des Sekretariats „Hemispheric Affairs“ von der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), statt, der über Tätigkeiten und aktuelle Herausforderungen der OAS in Lateinamerika sprach.

Eröffnung des Umweltprojektes "Terrazas Verdes" (Grüne Terrassen) in Peñalolén

Workshopreihe 2016 eröffnet

An der Eröffnungsveranstaltung des Projektes TERRAZAS VERDES (Grüne Terrassen) am 19. Mai 2016, welches von der NGO Susténtate in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile und Unterstützung der Gemeinde Peñalolén durchgeführt wird, nahmen interessierte Nachbarn der Gemeinde sowie die fünfte Klasse der Grundschule Juan Bautista Pastene aus Peñalolén teil.

Politische Gespräche in Chile

Parteivorsitzende Goic trifft KAS-Teamleiter Rosenberger

Während eines viertägigen Aufenthalts informierte sich Markus Rosenberger, Teamleiter Lateinamerika, über die Herausforderungen des Andenstaates.

Vorstellung des Parteientransparenzindex 2016

Fortschritte und Implikationen des neuen Transparenz-Gesetzes

Am 25. Mai 2016 wurde der diesjährige Parteientransparenzindex vorgestellt, welcher mittels 34 Indikatoren die Transparenz aller chilenischen, legal konstituierten politischen Parteien bewertet. Besonders im Hinblick auf das kürzlich erlassene Gesetz über Parteientransparenz ist die Performance in diesem Bereich ein wichtiger, zu beachtender Faktor für die Parteien.

Die Qualität der Hochschulbildung in Chile

Internationales Seminar

Am 23. Mai 2016 wurde im Ex-Nationalkongress Chiles über die Qualität der Hochschulbildung in Chile diskutiert. In Zusammenarbeit mit der Corporación de Promoción Universitaria (CPU) und dem Centro de Extensión del Senado, lud die KAS unter anderem den deutschen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski ein, der in seiner Ansprache auf die Schwerpunkte der deutschen Bildungspolitik und den Herausforderungen einer zunehmenden Wissensgesellschaft einging.

Das digitale Archiv Patricio Aylwins

Präsentation der neuen website

Am 18. Mai 2016 stellte die Universität Alberto Hurtado (UAH) die neue Website "archivospublicos.cl" vor, welche der Öffentlichkeit zahlreiche Dokumente aus der Amtszeit des Ex-Präsidenten Patricio Aylwin in digitalisierter Form präsentiert. Das durch die Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile geförderte Projekt startete im Jahr 2015 und soll der Öffentlichkeit bis 2018 zahlreiche historische Dokumente, Fotografien und Videos in digitalisierter Form kostenfrei zur Verfügung stellen.

DEZENTRALISIERUNG 2016: DIE ENTWICKLUNG EINES AUSGEGLICHENEN MODELLS TERRITORIALER ENTWICKLUNG

FORTSCHRITTE UND SPANNUNGSPUNKTE – IST EINE EINIGUNG IN SICHT?

Am 09. Mai 2016 wurde im Ex - Nationalkongress Chiles über den aktuellen Entwicklungsstand der Dezentralisierung des Landes debattiert. In drei Runden diskutierten Experten über die aktuellen Fortschritte und Hindernisse beim Dezentralisierungsprozess Chiles. Erörtert wurden der verfassungsrechtliche und politische Rahmen sowie die Relevanz der Wahlsysteme, die für dezentralisierte politische Strukturen in Chile von wichtiger Bedeutung sind.