Veranstaltungen

Online-Seminar

Herausforderungen der politischen Parteien

Seminarreihe "Der Zukunft der politischen Parteien in Chile"

Segundo seminario del ciclo "El futuro de los partidos políticos en Chile".

Live-Stream

Streaming des EVP-Kongresses in Rotterdam

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Diskussion

La Convención contra el tiempo

¿Cómo comunicar menos y mejor?

La Fundación Konrad Adenauer en Chile, junto con Votamos Todos Noticias y Mala Espina Check, le invita a este evento.

Studien- und Informationsprogramm

Beca Integración y Buena Vecindad Chile ­ Perú | Perú ­ Chile 2022

Postulaciones hasta el 25 de abril.

La iniciativa es parte del proyecto Generación de Diálogo Chile-Perú | Perú Chile, que desde 2010 promueve la construcción de una nueva relación entre ambos países basada en la confianza y el mutuo entendimiento. El proyecto está a cargo del Instituto de Estudios Internacionales (IEI) de la Universidad de Chile, y el Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) de la Pontificia Universidad Católica del Perú, con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer.

Buchpräsentation

Präsentation der Publikation "Territorios vulnerados"

Der Schwerpunkt liegt auf drei besonders betroffenen Orten: Petorca, Puchuncaví-Quintero und Neltume

Online-Seminar

40. Todestag des chilenischen Staatspräsidenten und Christdemokraten Eduardo Frei Montalva

Online-Seminar

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile lädt gemeinsam mit dem Centro de Extensión del Senado und der Eduardo Frei Stiftung zu dieser Veranstaltung ein.

Gespräch

Stipendiaten des Sur-Place-Programms kommen im Auslandsbüro Chile zusammen

An dem Treffen nahmen Studierende des Jahrgangs 2021-2022 der Metropolregion teil

Ziel der Aktivität ist es, den Stipendiaten die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung näherzubringen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu schließen.

Workshop

Vorschläge für eine neue Verfassung

Mitglieder des Verfassungskonvents und Fachleute nehmen an Workshop zum Thema Dezentralisierung teil

Ziel des Treffens war es, zu einer Einigung in Bezug auf die verschiedenen Vorschläge zum Thema Dezentralisierung zu gelangen. Unter den Teilnehmern befanden sich Mitglieder des Verfassungskonvents der Region Metropolitana sowie Co-Autoren einer Publikation zu diesem Thema.

Buchpräsentation

"China und Lateinamerika: ein Blick in die Zukunft"

Buchpräsentation

Vortrag

Fünfte Klimawoche

5-8 Oktober 2021

An der von der KAS Chile und EKLA organisierten Veranstaltung nehmen mehr als 60 Experten teil, die über globale Abkommen, Umweltinstitutionen und Wasser als Menschenrecht sowie den Verkehr der Zukunft referieren werden.

ALTERNATIVE ENERGIEN GEWINNEN AN BEDEUTUNG

DIE TRANSFORMATION HAT LÄNGST BEGONNEN: ERFAHRUNGSAUSTAUSCH ZUM THEMA „ENERGIEWENDE“

Chile bietet beste Bedingungen für Wind- und Solarenergie und könnte in den kommenden Jahren zu einem der Vorreiter für Erneuerbare Energien werden. Vom Potenzial des Landes überzeugte sich im April 2016 eine Delegation mittelständischer Unternehmer, die während ihres Besuchs auch die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung vor Ort kennenlernte.

DEUTSCH-FRANZÖSISCHE AUSSÖHNUNG ALS VORBILD?

XIII. BILATERALES SEMINAR ZU DEN CHILENISCH-PERUANISCHEN BEZIEHUNGEN

Am 14. April 2016 fand das XIII. bilaterale Seminar der chilenisch-peruanischen Dialoggruppe im Hotel Crowne Plaza in Santiago de Chile statt. Themen des Dialogs waren das transpazifische Handelsabkommen TPP und der aktuelle Stand der Migrationspolitik beider Länder. Überdies wurden die bisherigen Arbeitsergebnisse der Studiengruppe und eine dazugehörige Homepage (Weblinks siehe rechte Spalte) vorgestellt.

Dialog trotz länderspezifischer Herausforderungen ausbauen

Abgeordnetenbesuch

Im Rahmen ihrer Südamerika-Reise kamen die Bundestagsabgeordneten Bernhard Schulte-Drüggelte und Dr. Matthias Heider (beide CDU) am 9. März 2016 bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Freunden und Partnern der Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile zusammen, um über die aktuelle politische Situation der beiden Länder zu diskutieren.

Präsentation des Demokratie-Index Lateinamerika 2015

TROTZ DRITTEM PLATZ, NOCH ETLICHE HERAUSFORDERUNGEN FÜR CHILES POLITIK

Am 25. Januar 2016 wurden in den Räumlichkeiten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Santiago die Ergebnisse des Demokratie-Index Lateinamerika (IDD-LAT) für das Jahr 2015 vorgestellt. Der Index wird seit 2001 jährlich von dem argentinischen Politikberatungsunternehmen PoliLat in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Uruguay erstellt.

NEWSLETTER "FOKUS CHILE"

Ausgabe 1 2016

Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Aktuelle Themen dieser Ausgabe:Chile auf dem Klimagipfel in Paris, Paradigmenwechsel in Chiles Bildungspolitik, Produktivitätsoffensive der chilenischen Regierung sowie Supermarktkartell in Chile

Studienpräsentation: Bürgerbeteiligung bei Entscheidungsprozessen

Vom Konflikt hin zum Dialog: Ein effizientes System der Bürgerbeteiligung bei umweltpolitischen Entscheidungsprozessen

Am 11 Januar 2016 fand in Santiago ein Seminar zur Bürgerbeteiligung in Chile bei Entscheidungsprozessen zum Thema Umwelt statt. Vorgestellt wurde dabei die Studie „Vom Konflikt hin zum Dialog: Für ein effizientes System der Bürgerbeteiligung bei umweltpolitischen Entscheidungen“. In einer anschliessenden Podiumsdiskussion diskutierten Experten die Politikempfehlungen. Organisiert wurde die Buchvorstellung durch „Espacio Público“ mit finanzieller Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der Schweizer Botschaft in Chile.

Internationales Seminar "Oswaldo Payá Sardiñas"

Die Politik in Zeiten der Empörung

Am 8. Januar 2016 fand im ehemaligen Kongressgebäude im Zentrum Santiagos das internationale Seminar „Oswaldo Payá Sardiñas: Die Politik in Zeiten der Empörung“ statt, an dem eine große Anzahl an Interessierten verschiedenster Altersgruppen teilnahm.

NEWSLETTER "FOKUS CHILE"

Ausgabe 14

Unser Newsletter "FOKUS CHILE" informiert Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Geschehnisse im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur in Chile. Aktuelle Themen dieser Ausgabe: Politischer Richtungswechsel in Argentinien - eine Chance für Chile?, Preisabsprachen in Chile - Papierkartell aufgedeckt, sowie Entschädigungszahlungen an politische Häftlinge und Gefolterte während der Pinochet-Diktatur.Viel Spaβ beim Lesen wünscht das Team der KAS Chile!

Dritte regionale Bildungsmesse zu nachhaltiger Entwicklung

Comunidades educativas trabajando para territorios sustentables

Am Dienstag, den 17.11.2015 fand die dritte „Feria Regional de educación para el desarrollo sustentable” in der Biblioteca de Santiago statt, welche vom Umweltministerium und mehreren Unterstützerorganisationen organisiert wurde. Rund 60 Aussteller, darunter zahlreiche Schulklassen, präsentierten auf der Messe verschiedenste Projekte im Bereich Naturschutz.

VIERTES SEMINAR ZUR DEZENTRALISIERUNG IN CHILE

REFLEXIONEN ÜBER FORTSCHRITTE UND HERAUSFORDERUNGEN IM DEZENTRALISIERUNGSPROZESS

Am 29. und 30. Oktober fand im Kulturzentrum von Coyhaique, Region Aysén, das vierte Seminar aus einer Reihe von Veranstaltungen zum Thema Dezentralisierung in Chile statt. Über 200 interessierte Teilnehmer verfolgten die Diskussionen wichtiger Politiker, unter ihnen fünf Senatoren, sowie Repräsentanten regionaler Initiativen.