Publikationen

Deutsche Außenpolitik unter der Regierung Merkel

安德烈亚斯•朔肯霍夫

Working Paper Nr. 13, Peking, April 2006, Chinesisch, 5 Seiten.

Medien in China: auf dem Weg in die Freiheit?

Bürger freiheitlich-demokratischer politischer Systeme sind es gewohnt, die für sie individuell relevanten Nachrichten aus einer Vielfalt von Informationen und einer Vielfalt von Medien auszuwählen. Die Berichterstattung hat den Anspruch, unabhängig, überparteilich und objektiv zu sein. Staatliche Aufsichtsbehörden sollen für die Wahrung der Interessen der Öffentlichkeit sorgen. Dies betrifft vor allem Meinungsvielfalt und Jugendschutz und den Schutz der Möglichkeiten unbeeinflusster Meinungsbildung. In China dagegen bestimmt der Staat, welche Informationen für den Bürger gut sind.

Zwischen Partei, Markt und Familie

Chinesische Frauenrechte als Kompromissformel?

Gleichberechtigung ist 1949 für die Regierung der VR China parteipolitischer und gesellschaftsideologischer Grundsatz geworden, an dessen Anspruch niemand rütteln darf. In Wirklichkeit hat China aber Frauen keineswegs die „Hälfte des Himmels“ zugestanden, wie es die offizielle Propaganda versprach. Versteckte, verdeckte und ganz offen zur Schau getragende Projekte der Geschlechterdiskriminierung lassen sich durch die gesamte maoistische Ära zurückverfolgen. Auch traditionelle Frauenbilder konnten trotz des machtvollen Regierungsapparates nicht überwunden werden.

Die konfuzianische Renaissance

Anfang des Jahres 2006 wurde in Chinas Zeitungen eine heftige Debatte geführt: Jiang Qing, ein Lehrer aus Guizhou im Ruhestand, hatte in einem Artikel dazu aufgerufen, den Konfuzianismus in China als Staatsreligion zu etablieren. Nur so, meint Jiang, könne das moderne China seine großen sozialen Probleme meistern. In einem religiösen Konfuzianismus sieht Jiang eine Art Heilsbewegung, die China vor der spirituellen Verarmung retten könnte.

China's Urban and Rural Old Age Security System

Challenges and Options

Online-Veröffentlichung, Peking, Februar 2006, Englisch, 17 Seiten.

Demographic Transition

Implications for Growth

Online-Veröffentlichung, Peking, Februar 2006, Englisch, 18 Seiten.

Peace Across the Taiwan Straits Enhanced but Uncertainties Still Abound

Online Info-Dienst Ausgabe Nr. 1/2006

Auf der Suche nach einer neuen globalen Ordnung

KAS-Schriftenreihe Nr. 56, Peking, Dezember 2005, Chinesisch, 32 Seiten.

Parteien und Interessenverbände

KAS-Schriftenreihe Nr. 55, Peking, Dezember 2005, Chinesisch, 32 Seiten.

Erfolg als Herausforderung

Zur zukünftigen Entwicklung der Europäischen Union

KAS-Schriftenreihe Nr. 54, Peking, Dezember 2005, Chinesisch, 44 Seiten.